Der erwachsene Steinkauz wurde in Butzbach beringt und flog bis nach Bechtheim. Foto: NABU Worms-Wonnegau
NABU WORMS-WONNEGAU: Steinkauz im Wonnegau gut vertreten / NABU-Team betreut rund 100 Brutröhren

Ein erfolgreiches Brutjahr

„Der Bestand des Steinkauzes ist in Mitteleuropa noch immer rückläufig. Ohne spezielle Schutzprogramme und ein gewissenhaftes Monitoring wäre die kleine Eule auch in Rheinhessen verschwunden. Denn traditionelle Lebensräume wie Streuobstwiesen, die sich einst an Ortsrändern befanden, sind Baugebieten gewichen. In Rheinhessen sind einzeln stehende Nussbäume in landwirtschaftlich genutzten Flächen bevorzugter Brutplatz", so der NABU Worms-Wonnegau. Der NABU Worms-Wonnegau hat 1989 in Worms-Heppenheim mit dem Anbringen von Niströhren begonnen und die Gebiete immer weiter ausgedehnt. Nun sind im ganzen Wonnegau in geeigneten Habitaten Steinkauzpaare anzutreffen. „Dieses Artenschutzprojekt war uns von Anfang an besonders wichtig“, erinnert sich Matthias Bösl vom NABU. „Das …

Foto: Mirco Metzler/Die Knipser
Mehrere Brände in Worms / Zeugen gesucht

Aus dem Polizeibericht

POL-PDWO: Worms (ots) - Zu gleich drei Bränden kam es in der gestrigen Nacht in Worms, die unmittelbar in Zusammenhang stehen dürften. Erstmals wurde gegen 2.25 Uhr über den Notruf ein Brand in der Speyerer Straße gemeldet. Durch eine Streife der Wormser Polizei konnte der in Brand gesetzte Sperrmüll vor einem dortigen Mehrfamilienhaus mit anschließender Unterstützung der Feuerwehr gelöscht werden. Kurz darauf, gegen 2.55 Uhr, wurde ein Brand in der Klosterstraße gemeldet. Wie sich herausstellte, wurde dort Elektroschrott in Brand gesetzt. Dieser konnte durch die Feuerwehr jedoch schnell gelöscht werden. Gegen 5.30 Uhr wurde schließlich ein Brand von Grünschnitt am Hammelsdamm gemeldet, der ebenfalls durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte. Die Polizeiinspektion in Worms …

Technische Fusion
RHEINHESSEN SPARKASSE: Systeme stehen zeitweise vom 19. bis 22. August eingeschränkt zur Verfügung

Technische Fusion

Zum 1. Januar 2022 ist die Rheinhessen Sparkasse rechtlich entstanden aus der Vereinigung der Sparkasse Worms-Alzey-Ried und der Sparkasse Mainz. Am Wochenende vom  19. August bis 22. August werden die bislang noch separaten technischen Systeme zusammengeführt. Damit wird die Fusion zur größten Sparkasse in Rheinland-Pfalz auch auf technischem Gebiet vollendet. Wegen der Umstellungsarbeiten in diesem Zeitraum stehen die Systeme - wie bei jeder Fusion - zeitweise eingeschränkt zur Verfügung. Davon betroffen kann auch die Nutzung der Sparkassen-Card sein. Dies gilt für Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen sowie Kontoauszugsdrucker und Selbstbedienungsterminals. Kunden sollten dies einplanen und sich einen Bargeld-Vorrat nach ihren Bedürfnissen zulegen. Die Kreditkarten …

Neue Gestaltung der Grabflächen für Sternenkinder
WORMSER HAUPTFRIEDHOF: Am 13. und 20. August laufen die Arbeiten auf dem Friedhof

Neue Gestaltung der Grabflächen für Sternenkinder

Auf dem Wormser Hauptfriedhof auf der Hochheimer Höhe gestaltet die Stadt gemeinsam mit dem „Sternengeflüster e.V.“ und dem THW Worms an den beiden kommenden Wochenenden, dem 13. und 20. August, die Grabfläche der „Sternenkinder“ um. Diese Initiative ist aus dem Wunsch der betroffenen Familien heraus entstanden. Bisher war die Friedhofsfläche für früh verstorbene Kinder eher frei gestaltet. Auf der Wiese stehen zwar einzelne Gedenksteine der betroffenen Familien, diese befinden sich aber nicht in einem jeweils eingegrenzten Bereich, sondern bilden zusammen mit den anderen Gedenksteinen eine gemeinsame Gedenkstätte. Dies haben sich die Familien nun anders gewünscht. Nun schafft die Stadt mit den anderen beteiligten Akteuren einzelne Grabeinfassungen für die Familien. In …

Ein psychologischer Blick ins Klassenzimmer
BUCHERSCHEINUNG: „Empathen, Einzelgänger, Schauspieler und Perfektionisten im Klassenraum“ von Marcus Damm und Pia Pfoh-Ziegler

Ein psychologischer Blick ins Klassenzimmer

„Emily ist die `Klassentherapeutin` und der verlängerte Arm der Lehrkraft. Eike hingegen offenbart sich als sturer Einzelgänger, er wäre am liebsten unsichtbar. Holly imponiert als `Drama Queen` und genießt es, bei ihren theatralischen Auftritten im Mittelpunkt zu stehen. Per-Henrik trägt den Spitznamen `Monk`, ist penibel und kann unstrukturierte Arbeitsaufträge nicht ausstehen, auch Gruppenarbeiten sind nicht sein Ding." – Die Wormser Marcus Damm und Pia Pfoh-Ziegler werfen mit ihrem aktuellen Buch „Empathen, Einzelgänger, Schauspieler und Perfektionisten im Klassenraum“ einen humorvollen Blick auf diese Schülertypen, die jede Lehrkraft kennt. Beide unterrichten an der Anna-Freud-Schule in Ludwigshafen. Anhand vieler Praxisbeispiele werden unterschiedliche Eigenarten, …

Robert Willig wird der neue Trainer der TGW Herren.
HOCKEY: Robert Willig wird neuer Trainer der TGW Herren

Positive Entwicklung soll fortgesetzt werden

Pünktlich zum Start der Vorbereitung auf die Feldsaison 2022/23 haben die TGW-Herren einen neuen Cheftrainer. Robert Willig, der bereits Mitte der 2000er Jahre die erste Mannschaft betreute, kehrt zurück auf die Jahnwiese und soll die positive Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen. Ein wichtiger Baustein Er folgt damit auf das Spielertrainer-Duo Matthias und Tobias Krafczyck, das die Mannschaft nach dem Abschied von René Mathias zum Ende der Hallensaison übernommen und in der Feldrückrunde zur erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte (Platz 4 in der 2. Regionalliga) geführt hatte. Die beiden können sich somit wieder ganz auf ihre Aufgaben als Spieler und Verantwortliche im Jugendbereich konzentrieren. Dort sind die Brüder als Trainer gleich mehrerer Teams ein wichtiger …

Große Freude bei Mike Martin: Für ihn war es seit 2016 der erste Vereinstriumpf.
WORMSER SCHACHVEREIN: Schnellschach-Modus beim diesjährigen Pokalturnier

Mike Martin ist Pokalsieger

Am Freitag, dem 5. August, wurde das diesjährige Pokalturnier des Wormser Schachvereins ausgetragen. Gespielt wurde im Schnellschach-Modus, also 15 Minuten pro Spieler und Partie plus 5 Sekunden Zeitzugabe pro Zug. Als Favorit ging Fidemeister Roland Ollenberger ins Rennen. Erfreulicherweise nahmen auch viele Jugendliche an dem Turnier teil. In der Vorrunde setzte sich Mike Martin knapp im Blitzentscheid gegen Valentin Nettsträter durch. Auch Patrick Boos konnte sich gegen Erhard Henkes mit den weißen Steinen problemlos durchsetzen. Im Viertelfinale gab es dann die erste richtig spannende Partie: Patrick Boos gewann gegen den langjährigen Spitzenspieler Thomas Steinkohl und zog damit ins Halbfinale ein. Schwer tat sich Roland Ollenberger gegen den erst 15-jährigen Newcomer Lars …

„Rheinhessen schmeckt gut“
TOURISMUS: Kostenloser Gastronomieführer im praktischen Taschenformat

„Rheinhessen schmeckt gut“

„Rheinhessen schmeckt gut“ ist ein praktisches Handbuch und mit seinen knapp 100 Gastronomie-Portraits ein unverzichtbarer Wegweiser durch die Straußwirtschaften, Gutsschänken, Weinstuben und Restaurants der Region. Mit dabei sind neben den etablierten und bekannten Adressen auch ein paar Geheimtipps und neue Locations zum Entdecken. Dass beim Blättern und Stöbern zugleich der Appetit wächst, liegt durchaus im Interesse der Macher dieses feinen Gastronomieführers. Als Genuss-Eldorado hat Rheinhessen zu allen Jahreszeiten seinen Reiz. Denn im größten deutschen Weinbaugebiet gilt die Devise: Wo guter Wein wächst, wird auch gerne und gut gekocht. Dieser Gastronomieführers weist den Weg – jetzt im Sommer auch zu den Gastronomen mit den einladenden Terrassen und Höfen. Das …

Die Kindertagesstätte Sankt Martin in Wiesoppenheim feierte ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür.
WIESOPPENHEIM: Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte Sankt Martin

25-jähriges Jubiläum gefeiert

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen und so ließen es sich die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Sankt Martin in Wiesoppenheim nicht nehmen, ihrer Kita zum 25-jährigen Geburtstag mit einer Feier zu gratulieren. Die Kinder hatten fleißig Dekoration gebastelt und ein Lied für den großen Tag vorbereitet. Genau am Tag des Spatenstiches waren alle Familien, Wiesoppenheimer und Interessierte herzlich zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Kita-Leitung Daniela Fetzer und einem Grußwort der Geschäftsträgerin der Kita, Adriane Weinl, ging es dann nahtlos zum Programm über. Hier konnte man sich in einer Bilderausstellung über die Geschichte der Kita informieren, der ein oder andere hatte sich vielleicht sogar auf einem der …

Foto: Mirco Metzler/Die Knipser
Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fußgängern

Aus dem Polizeibericht

POL-PDWO: Worms (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fußgängern kam es am gestrigen Dienstag. Gegen 7.40 Uhr war ein 32-jähriger Wormser mit seinem PKW in der Bebelstraße Richtung Gaustraße unterwegs, als er zwei Fußgänger übersah, die den dortigen Zebrastreifen überquerten. Die beiden Wormser Fußgänger, eine 34-Jährige und ein 44-Jähriger, wurden durch den Zusammenstoß verletzt – die Frau schwer, der Mann leicht – und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden. Laut Angaben des 32-jährigen Fahrzeugführers sei er durch die tiefstehende Sonne geblendet gewesen und habe die Fußgänger deshalb nicht …

Photo by rovin (Author), Pixabay Licence (Licence)
HSG WORMS: Vorbereitung Herren 2 und Saisonziele / Wunsch nach verletzungs- und coronafreier Runde

Hervorragende Stimmung zum Auftakt

Der Ball fliegt wieder in der Nikolaus-Doerr-Halle. Die Saison 2022/2023 ist gestartet. Somit sind auch die zweiten Herren der HSG Worms wieder auf der Platte. Die Motivation im Team ist groß. „Wir haben Bock auf die neue Runde“, berichtet Trainer Felix Schremser verschmitzt. „Die Stimmung ist hervorragend“, ergänzt Manuel Hoffmann. „Teamgeist und Freundschaft trägt die Mannschaft. Es macht Lust auf mehr“, gibt der Kapitän freudig zu Protokoll. Nach dem sensationellen Klassenerhalt in der vergangenen Spielzeit möchten die Drachen anknüpfen, wo sie in der Rückrunde aufgehört haben. Eine gute Vorbereitung ist deshalb unerlässlich. Ausdauer, Kraft, Taktik - das Team ackert und schwitzt. „Wir müssen erstmal ein konditionelles und körperliches Grundlevel erreichen, …

Norbert Hess, Sportlicher Leiter der Wormatia, präsentiert Neuzugang Nicola Arcanjo Köhler.
VfR WORMATIA: Neuzugang Nicola Arcanjo Köhler kommt nach Worms

Ein Spieler für die engen Räume

Der VfR Wormatia hat Nicola Arcanjo Köhler unter Vertrag genommen. Der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler kommt vom Optik Rathenow. Nicola Arcanjo Köhler wurde in der Jugend des FSV Frankfurt ausgebildet und schloss sich dann dem FC Bayern Alzenau an, mit dem er 2019 gleich in die Regionalliga aufstieg. Bei seinem ersten Anlauf in der vierthöchsten Spielklasse kam er nur zu einem Kurzeinsatz und ging in der Winterpause einen Schritt zurück zu Hanau 93, wo er wegen des ersten Saisonabbruchs aber kein Spiel bestreiten konnte. Im Sommer 2020 entschied sich der 1,69 Meter große Deutsch-Brasilianer daher für einen Wechsel in die Regionalliga Nordost zu Optik Rathenow. Dort verpasste er in den vergangenen beiden Jahren nur drei Spiele und kam auf 48 Einsätze mit sechs Toren und zwei …

Die Platzierten des PSJ-Cups freuten sich nach Corona über ein Turnier mit Publikum.
REITSPORT: Dressur- und Springreiten mit 20 Prüfungen und 600 Starts

Reitverein Pfrimmtal richtet PSJ-Spring-Cup aus

Am Wochenende fand das Reitturnier auf der Anlage des 1. RC Pfrimmtal statt. An zwei Tagen wurden Dressur- und Springprüfungen bis L und M-Niveau geboten, außerdem wurde der PSJ-Spring-Cup ausgetragen. Letztes Jahr noch unter Corona-Auflagen, konnten Zuschauer nun endlich wieder am Wochenende bei angenehmeren, aber immer noch sehr warmen Temperaturen auf schattigen Sitzgelegenheiten und mit gutem Essen die insgesamt zwanzig Prüfungen und circa 600 Starts anschauen. Um neun Uhr samstags startete die Springpferde-Prüfung A*, in der junge, unerfahrenen Pferde erste Turniererfahrungen sammeln konnten. Der erste Sieg des Tages ging an Alexander Volk vom Reitverein Rimbach auf Casino. Er bekam die Wertnote 8,0 und lag damit knapp vor Lisa Sieben. Sie wurde auch wieder knapp zweite in der …

Wohngeldstelle mittwochs geschlossen
LANDKREIS: Ab 17. August bis Ende Oktober bleibt Wohngeldstelle des Sozialamtes zu

Wohngeldstelle mittwochs geschlossen

Wie die Kreisverwaltung Alzey-Worms mitteilt, ist die Wohngeldstelle des Sozialamts ab Mittwoch, dem 17. August, aufgrund von technischen Umstellungsarbeiten in Zusammenhang mit dem neuen Wohngeldprogramm bis Ende Oktober mittwochs geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar (die Anrufbeantworter werden mit entsprechenden Hinweisen besprochen). Die Verwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger hierfür um …