VFR Alsheim und TuS Monsheim II sind oben mit dabei
Fussball: Resümee in der C-Klasse Nord

VFR Alsheim und TuS Monsheim II sind oben mit dabei

Wie ist der Stand in der C-Klasse Nord? Sehr erfreulich für zwei Vereine aus unserer Region. An der Spitze thront die SG Flonheim/Lonsheim II. Direkt dahinter kommen aber schon der VFR Alsheim und der TuS Monsheim II. Das letzte Spiel im alten Jahr stand auf dem Programm. Die Alsheimer müssen beim Tabellenführer antreten. Wie immer so schön gesagt wird, ein sogenanntes „sechs Punkte“ Spiel. Der VFR hält dem Druck stand. Durch Tore von Jens Dillge und Jan Forstmann wurde das Spitzenspiel mit 2:1 gewonnen und verkürzte den Rückstand auf nur noch zwei Punkte. Spätestens jetzt zählt der VFR Alsheim zum Favoritenkreis um die Meisterschaft. Der Saisonstart verlief etwas durchwachsen. Nach dem sechsten Spieltag hatte der VFR nur neun Punkte erzielt und hatte schon zwei Niederlagen …

Neues Zuhause gesucht…

Neues Zuhause gesucht…

Ronjas Welt steht Kopf! Sie wurde neben ihrem toten Herrchen gefunden. Mit ihren 12 Jahren zählt sie zu den etwas älteren Tieren und somit sinken natürlich ihre Vermittlungschancen. Sie wurde mit eineinhalb Jahren adoptiert und niemand vermutete, dass sie ihr Herrchen überleben würde, aber das Schicksal hat die Karten neu gemischt. Sie lebte elf Jahre als Wohnungs- und Einzelkatze und ist das Zusammenleben mit anderen Tieren einfach nicht mehr gewöhnt. Inzwischen hat sich Ronja beruhigt und kommt auch auf den Schoß gesprungen, um sich ihre Streicheleinheiten zu holen. Wir suchen für Ronja liebe Menschen, die ihr helfen dieses schlimme Erlebnis zu verarbeiten, die ihr Streicheneinheiten und Liebe schenken und sie wieder zu einem glücklichen Kätzchen machen! Wenn Sie Ronja …

Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler

Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler

Im Auftrag der EWR Netz GmbH werden im Februar in Leiselheim, Abenheim und Hochheim sowie in Teilen des Wormser Stadtgebietes (Friedrich-Ebert-, Dirolf-, Von-Steuben-, Kant-, Carl-Schurz- und Liebenauer Straße) die Strom-, Gas- und Wasserzähler (ohne Abenheim) abgelesen. Das Ablese-Team ist bei Fragen unter Telefon 06241/848-630 erreichbar. Es wird darum gebeten, die Teams vor Ort zu unterstützen und den Zugang zum Zähler zu ermöglichen. Der Zählerstand kann auch online über ewr-netz.de gemeldet werden. Als Energienetzbetreiber ist die EWR Netz GmbH zuständig für die Ablesung der Zähler – unabhängig davon, mit welchem Anbieter ein Vertrag …

Foto: Mirco Metzler/Die Knipser
Kaminbrand in einem Einfamilienhaus

Aus dem Polizeibericht

POL-PDWO: Worms (ots) - Am Mittwoch, dem 25. Februar, gegen 14 Uhr, kam es zu einem Kaminbrand in einem Einfamilienhaus in der Alicestraße. Eine Anwohnerin konnte ungewöhnlichen Flammenschlag aus dem Kamin des Einfamilienhauses feststellen und informierte daraufhin die Rettungsleitstelle. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden. Nach Einschätzung der Feuerwehr entzündeten sich Ablagerungen im oberen Teil des Kamins. Durch das Feuer kam es zu keinen Beschädigungen am Wohnobjekt. Es wurden keine Personen verletzt. Das Einfamilienhaus ist weiterhin bewohnbar. Beide Anwohner befanden sich zwar zu Hause, hatten das Feuer allerdings nicht …

David Jungmann und Lennard Mayer bei der 1. Cup-Serie in Landau. Foto: BC Worms
1. BC Worms: Erste Cup-Serie in Landau gestartet / 1. Bezirksrangliste U11 bis U19 am 4. und 5. Februar im Wormser BIZ

Toller Start ins neue Badmintonjahr

Der BVRP startete am vergangenen Wochenende in Landau mit der 1. Cup-Serie für die jüngsten Talente des Badmintonsports. Trainerin Gabi Fischer startete am Samstag mit Lennard Mayer und David Jungmann bei sehr winterlichen Fahrtbedingungen in die Südpfalz, damit sich die jüngsten BCW'ler mit Altersgenossen beim Mini-Cup messen konnten. Viele Vereine aus dem Verbandsgebiet fanden sich trotz Schnee zusammen, um das Turnier mit herabgesetzten Netzen und verkürzten Feldern durchzuführen. David, gerade mal 7 Jahre alt und erst seit ein paar Wochen im Badmintontraining, startete hochmotiviert in der gemischten Altersgruppe U9. Schon allein die Einhaltung aller Regeln und die Zählweise beim Federballsport sind für die kleinen Sportler eine Herausforderung. Er konnte bei 4 …

Foto: Pixabay
Basketball: Team Herren I verliert auswärts beim Tabellenführer Nieder-Olm III

Tolunay Seyhan spielt starke Saison

Das hatte sich die erste Herrenmannschaft der TG 1846 Worms anders vorgestellt. Zwar fuhr man mit einer klaren Siegesabsicht zum Tabellenführer nach Nieder-Olm, musste sich dort aber mit 72:64 geschlagen geben. Die Wormser können damit den Tabellenvorsprung der DJK Nieder-Olm III nicht wie gewünscht verkürzen. Aktuell stehen diese auf Platz 1 der Bezirksliga Rheinhessen, werden aber von den Nibelungenstädtern gejagt. Das Team um Coach Weiland und Baro hat bisher drei Spiele verloren und hat somit in der Tabelle 14 Punkte gesammelt, Nieder-Olm dagegen 18 Punkte. Mission Aufstieg Doch diese Saison ist eine sehr gute. So sieht man in Worms wieder einen schnellen und athletischen Basketball. Die erste Herrenmannschaft erzielte in 10 Spielen ( 7 Siege und 3 Niederlagen ) gute 758 Punkte ( …

Waldvogelarten wie der Eichelhäher blieben eher im Wald und kamen weniger in die Siedlungen. Foto: NABU/Rolf Köhler
NABU: Endergebnis der 13. „Stunde der Wintervögel“ zeigt insgesamt weniger Futterhausbesucher

Eichelhäher ließen sich kaum blicken

Weniger Vögel am Futterhaus: Das Endergebnis der traditionellen Mitmachaktion von NABU und seinem bayerischen Partner, dem LBV (Landesbund für Vogel- und Naturschutz) liegt nun vor. Die 13. „Stunde der Wintervögel“ hatte vom 6. bis 8. Januar bei wenig winterlichem und dafür umso nasserem Wetter stattgefunden. „Mehr als 4.600 Vogelbegeisterte aus Rheinland-Pfalz haben sich nicht abschrecken lassen und trotz Regen und weniger Betrieb an den Futterstellen Vögel gezählt. Deutschlandweit waren es sogar über 99.000 Menschen“, so Olaf Strub, Geschäftsführer des NABU Rheinland-Pfalz. „Sie haben insgesamt fast 2,3 Millionen Vögel aus knapp 68.000 Gärten und Parks bei uns gemeldet. Über 110.000 Vögel aus fast 3.200 Gärten kamen hierbei aus Rheinland-Pfalz.“ Wie vorab von …

Mit interessanten Exkursionen
NABU Worms-Wonnegau: Heft „Predix" kann ab sofort angefordert werden

Mit interessanten Exkursionen

Der Naturschutzbund NABU Worms-Wonnegau schickt Interessierten wieder sein Jahresprogramm zu, in dem zahlreiche Exkursionen aufgelistet sind. So führen Touren zu den Steinkäuzen nach Bechtheim, durch die Hohlwege von Mettenheim und zur Vogelwelt an den Roxheimer Altrhein. Wanderfalken und Mauerseglern wird am Wormser Dom ein Besuch abgestattet und der Vogellehrpfad in Monsheim begangen. Junge Naturforscher können die Familienveranstaltungen beim NAJU-Frühlingsfest im Erlebnisgarten erkunden. Wer Naturschutz praktisch anwenden möchte, der darf zum Beispiel in der Sandgrube Monsheim und am Bordsberg Mörstadt mit anpacken. Darüber hinaus bietet das Heft interessante Artikel zu den Projekten des Naturschutzverbandes. Der NABU schickt Interessierten das Jahresheft „Perdix“ gerne …

Foto: Mirco Metzler/Die Knipser
Auto aufgebrochen / Zeugen gesucht

Aus dem Polizeibericht

POL-PDWO: Worms (ots) - In der Zeit von Montag, dem 23. Januar, 14.15 Uhr, bis Dienstagmorgen, dem 24. Januar, 5.15 Uhr, wurde in einem Parkhaus in der Von-Steuben-Straße ein Auto aufgebrochen. Durch bislang unbekannte Täter wurde die Beifahrerscheibe eingeschlagen und aus dem Inneren Elektrogeräte im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Durch die Wormser Polizei wurden am Fahrzeug erste Spuren gesichert. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt …

Quelle: pixabay
ZUSCHUSSPROGRAMM: „Start.in.RLP – das Gründungsstipendium Rheinland-Pfalz“ startet am 1. Februar 2023

1.000 Euro pro Monat für ein Jahr

Gründerinnen und Gründer können sich ab 1. Februar bis zum 31. März 2023 für die neue Runde des Gründungsstipendiums Rheinland-Pfalz bewerben. Mit dem 2021 neu gestarteten Angebot für Gründerinnen und Gründer hat Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt die Gründungsförderung im Land breiter aufgestellt. Jetzt findet die zweite Runde des Gründungsstipendiums statt. „Die Bewerbungen für die zweite Runde des Gründungsstipendiums können ab 1. Februar eingereicht werden. Ich hoffe wieder auf viele interessante Bewerbungen aus unserer innovativen rheinland-pfälzischen Gründungs- und Startupszene“, blickt Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt gespannt auf die neue Bewerbungs-Runde. „Mit dem Gründungsstipendium wollen wir junge Menschen bei der Umsetzung ihrer …

Foto: Pixabay
KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG: Infektwelle als Hauptgrund / 33 Prozent benötigten Krankschreibung

Fast 50 Prozent mehr Patienten in Bereitschaftspraxen

Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) hat eine Auswertung des Patientenaufkommens in den Ärztlichen Bereitschaftspraxen (ÄBP) und der dort gestellten Diagnosen zum Jahreswechsel vorgenommen. Ergebnis: Zwischen den Jahren haben im Vergleich zum Vorjahr fast 50 Prozent mehr Patientinnen und Patienten eine ÄBP aufgesucht. Mit Blick auf die dort gestellten Diagnosen lässt sich festhalten, dass die massive Infektwelle die Hauptursache für das deutlich erhöhte Aufkommen war. Auch wenn die vielen Erkältungskrankheiten die Situation verschärft haben, warnt die KV RLP als Betreiberin der ÄBP vor dauerhaft längeren Wartezeiten, sollten sich die politischen Rahmenbedingungen für die Sicherstellung der ambulanten Versorgung nicht schnell und nachhaltig ändern. Die …

Landesförderprogramm ermöglicht innerstädtische Impulse
WORMS: Veranstaltungen, Kunst- und Kultur sollen mehr Leben in die Innenstadt bringen

Landesförderprogramm ermöglicht innerstädtische Impulse

Wird es im ehemaligen Wormser Stadtmauergraben in diesem Jahr erstmals eine Weinmeile geben? Die Chancen stehen gut, denn das Vorhaben ist eines von insgesamt elf Projekten und Maßnahmen, für das die Stadt im Sommer vergangenen Jahres Fördermittel beim Land beantragt hatte. „Innenstadt-Impulse“ nennt das Land das Modellvorhaben, das zunächst Oberzentren in Rheinland-Pfalz vorbehalten war, im vergangenen Jahr jedoch auf Mittelzentren ausgeweitet wurde. „Wir sind froh, dass die Landesregierung hier nochmal nachgelegt hat und nun auch Mittelzentren wie Worms eine Förderung für ihre Innenstädte erhalten“, freut sich Stephanie Lohr, Vorsitzende des Innenstadtausschusses und Bürgermeisterin. Kurz vor dem Jahreswechsel erhielt die Stadt Worms nun den Bewilligungsbescheid über …

Die Verabschiedung beider Teams ist traditioneller Bestandteil zum Abschluss eines Jugend-Rugby-Spiels. Hier sagt die U8 „der Löwen“ des TSV Handschuhsheim (links) „Tschüss“ bis zu einem baldigen Wiedersehen mit der U8 „der Drachen“ des RC Worms (rechts).  Foto: Felix Diehl.
RUGBY: SAS Jugend-Turnier 2023 des Rugby Club Worms der U8, U10 und U12 bringt rasanten Sport in BIZ-Sporthallen

Im fairen Fight um ein Ei aus Leder

Von Jürgen Jaap › „RCW, RCW, RCW!“ So schallt es laut und heißblütig aus vielen Kehlen junger und auch etlicher älterer Wormser Fans des Rugby-Sports von der Tribüne der BIZ-Sporthallen Nord und Süd. Ein paar Meter weiter tobt auf einem Basketball-Court mit je sechs Turnmatten an den Enden, die das Malfeld bilden, eine wilde Horde kleiner Rugby-Youngsters. Das Match der U10 des Gastgebers Rugby Club Worms II gegen den Heidelberger Turnverein beim SAS Jugend-Turnier 2023 des RCW ist in vollem Gange. Von Hand zu Hand saust das in rotationselliptischer Form gestaltete 400 bis 440 Gramm schwere Rugby-Ei, um dann idealerweise per Touchdown zu einem Versuch hinter der Mallinie, zumeist mit einem spektakulären Sprung und Flug garniert, abgelegt zu werden. „RCW, RCW, RCW“, …

Foto: Mirco Metzler/Die Knipser
Aus dem Polizeibericht: Wer kann Hinweise zu Sachbeschädigung in der Pfauenpforte geben?

Auto zerkratzt

Worms (ots) – Als ein 59-jähriger Wormser am Montag zu seinem in der Pfauenpforte geparkten Auto zurückkehrte, musste er einen langgezogenen Kratzer an der Beifahrerseite feststellen. Das Fahrzeug stand dort seit Donnerstagabend. Der Kratzer wurde augenscheinlich durch einen scharfkantigen Gegenstand verursacht. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Worms unter Telefon 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt …