Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Sport » Pokal in die Nibelungenstadt geholt

Pokal in die Nibelungenstadt geholt

1. BC Worms Schülermannschaft siegt in Herxheim

Von links: Jamie Duff, Jonas Sendebyl, Berkant Göksu, Anastasia Wolf, Brianna Duff, Joana Brach, Joscha Wilms.

Von links: Jamie Duff, Jonas Sendebyl, Berkant Göksu, Anastasia Wolf, Brianna Duff, Joana Brach, Joscha Wilms.

Nachdem die Schülermannschaft des 1. BC Worms in der laufenden Saison bereits einen soliden Erfolg mit Platz 1 in der Gruppeneinteilung feiern konnte, war die Qualifikation zum Endrundenturnier der besten Teams gesichert. Am vergangenen Wochenende wurde nun in Herxheim / Südpfalz um den begehrten Pokal der besten Bezirksklassenmannschaft gefightet. Ausrichter SV Viktoria Herxheim, SV Essenheim und BT Pirmasens sollten in einem Jeder-gegen-Jeder-Turnier gegeneinander antreten.

Der 1. BC Worms konnte diesmal mit seiner besten Aufstellung, nämlich Brianna Duff, Joscha Wilms, Berkant Göksu, Joana Brach und Anastasia Wolf, anreisen. Begleitet wurde das Wormser Team von Jonas Sendebyl, Jamie Duff, den Eltern und Trainerin Gabi Fischer. Gute Stimmung und ein toller Kampf- und Teamgeist bestimmten die schneeverwehte Fahrt in die Südpfalz.

In der ersten Begegnung gegen die Südpfälzer aus Herxheim erreichten die BCW’ler ein klares 5 :1 Mannschaftsergebnis, gegen das Team aus Essenheim sogar einen 6:0 Sieg. Die Mannschafts aus Pirmasens konnte nicht angetreten und so gelang es den Wormsern ungefährdet den Pokal mit in die Nibelungenstadt zu bringen. Eine wirklich tolle Leistung der im Alter gutgemischten Mannschaft um Joscha Wilms und Brianna Duff, Quereinsteiger Berkant Göksu sowie die beiden Jüngsten Joana Brach und Anastasia Wolf, die von den Jugendspielern Jonas Sendebyl und Jamie Duff beispielhaft betreut wurden.

Für die Eltern ein Spaß bei dem glücklichen Event mit dabei zu sein, für Trainerin Gabi Fischer an diesem Tag ein schöner Selbstläufer der jahrelangen Jugendarbeit.

 

Geschrieben in Sport am 13. Februar 2018

Kommentare sind geschlossen