Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Qualität und Regionalität zum kleinen Preis
16.54 Uhr | 17. September 2020 | PR-Anzeige

Qualität und Regionalität zum kleinen Preis

NETTO: Wiedereröffnung der umgebauten Filiale in Worms-Heppenheim am 22. September

In Worms-Heppenheim feiert Netto Marken-Discount am Dienstag, dem 22. September, die Wiedereröffnung seiner Filiale „Im Gehrchen 1“. Die größte Auswahl aller Lebensmitteldiscounter: Neben frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse, Fleisch – und Wurstartikeln , Molkereiprodukt n und Brot- und Backwaren erhalten die Kunden in der neuen Filiale auch Zeitschriften, frei verkäufliche Arzneiprodukte, sowie Wasch – , Putz – und Reinigungsprodukte.

Auf einen Blick:

Sieben Fakten zur wiedereröffneten Netto-Filiale in Worms-Heppenheim

  • Nahversorgung : über 5.000 Artikel mit Fokus auf Frische, Qualität und Regionalität
  • Bio – Lebensmittel: über 400 ökologisch zertifizierte Bioprodukte wie Obst, Käse und Wurst
  •  Bake – Off – Regal: große Auswahl an täglich frischen Brot – und Backwaren
  •  Großer Mehrwegbereich: umweltfreundlichere Mehrwegflaschen bei Bier, Wasser & Co.
  • WLAN: frei zugängliches Kunden – WLAN
  • Corona: Zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen für Kunden und Mitarbeiter in Netto-Filialen
  • Verkaufsfläche: rund 800 Quadratmeter

In der umgebauten Netto-Filiale wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. Neben über 400 Bio-Artikeln und einem großen Mehrwegsortiment tragen gut 280 Nett- Eigenmarkenprodukte das Panda-Logo der Naturschutzorganisation WWF. An ihm erkennen Kunden die nachhaltigeren Alternativen im Netto-Regal. Seit 2015 sind Netto und WWF schon Nachhaltigkeitspartner.
Zudem wurde beim Filialumbau auf umweltschonendere Technologien gesetzt, zum Beispiel durch hocheffiziente LED-Beleuchtungskonzept.

Die Netto-Filiale ist eine von über 4.270 bundesweit. Bezahlen können die Kunden bei Netto Marken – Discount nicht nur b ar oder per EC – und Kreditkarte , sondern auch kontaktlos via NFC*, mobil per Smartphone oder per PayPal, Apple Pay und Google Pay.

Netto – Spendenkonzept
„Einfach aufrunden“:  Mit diesen beiden Worten können Kunden je Spendenzeitraum für unterschiedliche Nachhaltigkeit spartner in bundesweit über 4.26 0 Netto – Filialen auf den nächsten Zehn – Cent – Betrag aufrunden und somit 1 bis 10 Cent spenden. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit , ihr Flaschenpfand per Knopfdruck in den 2.800 teilnehmenden Filialen an den Netto – Leergutautomaten zu spenden. Bis zum 26. September 2020 können Netto – Kunden die unabhängige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ an den Kassen – und Pfandautomaten unterstützen. Mit den Spenden der Netto – Kunden wird „Deutschland rundet auf“ das Familienprojekt „Eltern-AG“ fördern.

Sicherheit geht vor
In der aktuellen Corona – Zeit ist Netto der Schutz seiner Kollegen sowie Kunden in den Filialen sehr wichtig. Netto stellt seinen Filial-Mitarbeitern Mundschutzmasken zur Verfügung. Für die Mitarbeiter stehen Einweghandschuhe und fläche ndeckend Desinfektionsmittel bereit. Zusätzlich finden sich im Kassenbereich Fußbodenmarkierungen im Abstand von zwei Metern, um den Sicherheitsabstand zu realisieren. Als weitere Sicherheitsmaßnahme für Kunden und Mitarbeiter sind in den Netto – Filialen die Kassenbereiche mit einem Hygieneschutz ausgestattet.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen