Sie sind hier: Home » Sport » Rudolph, „Stars“ und Wichtel bescheren Winterzauber

Rudolph, „Stars“ und Wichtel bescheren Winterzauber

Abwechslungsreiche Turnschau des TSV Rhenania

Einen Parcours aus zahlreich aufgebauten Turngeräten meisterten die Mutter-Kind-Turner  mit ihren lustigen Elfenmützen.

Einen Parcours aus zahlreich aufgebauten Turngeräten meisterten die Mutter-Kind-Turner  mit ihren lustigen Elfenmützen.

Dass man sich um den Nachwuchs beim TSV Rhenania 08 e. V. keine Sorgen machen muss, bewies die Turnschau des Vereins am Sonntagnachmittag. Proppevoll war die Schulturnhalle zu der schon traditionellen Turnschau, die in diesem Jahr unter dem Motto „Winterzauber“ stand.  

Bevor es jedoch mit dem bunten Treiben losging, begrüßte der 1. Vorsitzende Berthold Curdes die zahlreichen Gäste, darunter auch die Rheinperlenkönigin  Lena  mit ihrer Rheinperlenprinzessin Janika sowie Ortsvorsteher Adolf Kessel. Curdes bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern und Kuchenspendern, Übungsleitern und Vorstandskollegen  für ihre Unterstützung.   

Nach Grußworten durch die Rheinperlenkönigin und den Ortsvorsteher, der auch die Arbeit des Vereins in Bezug auf Integration lobend hervorhob, konnten die Akteure mit ihrem Programm beginnen.

 Ein bis drei Jahre alt sind die Kinder der Krabbelgruppe von Doris Lovell und Katrin Lovell-Dick. An Mamas oder Papas Hand marschierten die Kleinsten als Schneemänner verkleidet ein und bewarfen das überraschte Publikum mit Watteschneebällen. Mit ihren Sprüngen vom Kasten versetzten sie nicht nur Oma und Opa in Verzücken.

Einen Parcours aus zahlreich aufgebauten Turngeräten meisterten die Mutter-Kind-Turner  mit ihren lustigen Elfenmützen unter dem Motto „Wie sich die Elfen fit halten für Weihnachten“. Die Gruppe der 3 – 5-Jährigen wird ebenfalls von Doris Lovell und Katrin-Lovell-Dick geleitet. 

Die Turnkinder unter der Leitung von Trainerin Natascha Lichtsteiner und der Unterstützung von Lara Beutel und Isabell Molter zeigten turnerisch, was Santa Claus alles auf sich nehmen  muss bis die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen: ob Schlittenfahren, über Dächer springen und balancieren, den Kamin hinauf klettern und herunter rutschen, alles klappte perfekt, so dass sie mit viel Applaus bedacht wurden.

 

Nun hieß es „Bühne frei“ für die Tanzmäuse mit ihrer Trainerin Nena Dörlam. Die viel beklatschte Tanzaufführung des Kinderballetts der 5 – 7-jährigen Mädchen  musste ein Zugabe geben. 

Unter der Leitung von Ulrike und Judith Strack unternahmen 14 Turnerinnen und ein Turner der Leistungsriege eine Reise durch verschiedene Weihnachtsfilme, beginnend mit Kevin allein zu Haus über Rudolph das Rentier bis in die Hester Street zum kleinen Lord.

Die Tanzgruppe „Stars“, ebenfalls unter der Leitung von Natascha Lichtsteiner, legte in prächtigen Kostümen einen flotten Tanz aufs Parkett. Die Gruppe besteht seit elf Jahren aus Mädchen im Alter von 16 bis 19 Jahren. Die Darbietung ließ an Perfektion nichts zu wünschen übrig. 

Als Abschluss der Turnschau beeindruckte  die Leistungsturnerriege der Kleinsten, bestehend aus 17 Mädchen und drei Jungen, bei Schwarzlicht ihr turnerisches Können und erhielt dafür lang anhaltenden Beifall. 

Alles in allem ein tolles kurzweiliges Programm der Turnabteilungen. 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Turnen

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 10 =
10 + 5 =
4 + 1 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung