Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Rückblick auf rege Vereinsarbeit

Rückblick auf rege Vereinsarbeit

Vogel- und Geflügelzuchtverein 1909 Worms-Leiselheim e.V. hielt seine Jahresversammlung mit Ehrung verdienter Mitglieder

Seine diesjährige Jahreshauptversammlung hielt jüngst der Vogel- und Geflügelzuchtverein 1909 e.V. Leiselheim in den Räumen des Gesangvereins Euterpia ab. Nach Begrüßung der Mitglieder durch den 1. Vorsitzenden Josef Schmidt gedachte man den verstorbenen Mitgliedern, die im letzten Jahr verstorben sind.

Der 1. Vorsitzende verlass die Tagesordnung und stellte fest, dass satzungsgemäß eingeladen wurde und die Versammlung beschlussfähig ist. Ein Ergänzungspunkt, um verdiente Mitglieder zu ehren, wurde eingefügt: Anni Deibert wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt und erhielt den neuen Pin des Vereins in Gold und eine Urkunde.

Für 20 Jahre Vereinstreue geehrt wurde Bernd Reinhardt, Arno Horle, Willi Lösch und Norbert Kaiser, sie erhielten den Vereins-Pin in Silber und eine Urkunde. Wegen Verhinderung werden Wolfgang Kundel für 40 Jahre, Inge Gethöfer, Uwe Held und Friedel Stiegele für 20 Jahre im Verein nachgeehrt.

Knapp 100 Vereinsmitglieder
In seinem Jahresbericht berichtete der 1. Vorsitzende über eine rege Vereinsarbeit. Der Verein hat zurzeit 98 Mitglieder, 18 aktive Züchter, 15 Geflügelliebhaber, 11 Jugendliche und 54 Fördernde Mitglieder im Verein.

Am Trappenberg wurde die Umzäunung, von unserem Häuschen, durch den Sturm „Hugo“, zerstört, dieser wurde in Eigenhilfe von einigen Mitgliedern erneuert. Das traditionelles Grillfest war wieder ein voller Erfolg, auf diesem Wege bedankt sich der Verein bei Familie Klaus Prior für die Unterstützung an den Feierlichkeiten.

Die Lokalschau 2017 war ein Erfolg, sie wurde dem verstorbenen Ehrenmitglied Heinrich Schlösser gewidmet. Mit 125 Tieren war unsere Lokalschau 2017 beschickt, klein dafür aber fein, zusammengestellt von den verantwortlichen des Vereins. Vereinsmeister wurden bei den Hühnern, Zuchtfreund Adelbert Heyden, bei den Tauben Willi Lösch bei den jugendlichen Zuchtgemeinschaft Jockers.

Der Titel Rheinland-Pfalz-Meister wurde in Essenheim für Hühner an Adelbert Heyden und in der Jugendgruppe der Zuchtgemeinschaft Jokers vergeben. Der traditionelle Familienabend fand in den Räumlichkeiten der Euterpia statt.

Ausgewogene Bilanz
Kassiererin Susanne Wiechen, trug ihren Kassenbericht vor, mit einer ausgewogenen Bilanz. Bemängelt wurde, dass die Zinsen bei Geldanlagen und die Spendenbereitschaft für Vereine mit Tieren stark rückläufig geworden sind. Darum wurde von den anwesenden Mitgliedern der Jahreshauptversammlung beschlossen, den Jahresbeitrag um 2 Euro ab 2019 zu erhöhen, um so eine Rücklage für künftige Anschaffungen zu bilden die dringend notwendige geworden sind.

Die Kassenprüferin Brigitte Held und Harry Welcher bescheinigten eine ordnungsmäße Kassenführung, sodass auf Antrag der Kassenprüfe, dem Kassierer und der Gesamtvorstandschaft Entlastung erteilt wurde. Wahlen, laut neuer Satzung werden ein Drittel der Vorstandschaft jährlich neu gewählt. Die Wahlen der Vorstandschaft erbrachte folgende Ergebnisse: 1. Schriftführerin Alexandra Slizewski, 2. Schriftführerin Susanne Wiechen, 2. Kassierer Patrick Goll, Tierschutzbeauftragte Alexandra Slizewski, Beisitzer Ursel Bieser.

Die Kassenprüfung übernehmen Brigitte Held und Harry Welcher. Die diesjährige Lokalschau findet am 3. und 4. November 2018 im Leiselheimer Saalbau statt, das Grillfest am 3. August im Hof der Familie Klaus Prior statt. Familienabend ist am 9. November in der Ortsverwaltung.

Mit einem Dankeschön an die Mitglieder, seiner Vorstandsmitglieder für ihr aktives Mitwirken, schloss der 1. Vorsitzende mit dem Wunsch, auf eine gute Zusammenarbeit und ein gutes Zuchtjahr, die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung

1. Vorsitzender Josef Schmidt, Bernd Reinhardt, Anni Deibert, Norbert Kaiser, Willi Lösch und Arno Horle (von links)

1. Vorsitzender Josef Schmidt, Bernd Reinhardt, Anni Deibert, Norbert Kaiser, Willi Lösch und Arno Horle (von links)

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile am 16. April 2018

Kommentare sind geschlossen