Sie sind hier: Home » Handball » Rückrundenstart beginnt mit einer unglücklichen Niederlage

Rückrundenstart beginnt mit einer unglücklichen Niederlage

HSG Worms unterliegt der HG Saarlouis mit 22 : 23 Toren

Die Spieler der HSG männliche C1 Jugend zeigten sich im Vergleich zum Saisonbeginn im September 2018 stark verbessert aufgestellt. Beim Hinspiel gegen die HG Saarlouis verloren sie zum damaligen Zeitpunkt mit 35 : 23 Toren. Es galt etwas gut zu machen. 

Mit einem gecharterten Reisebus fuhr die Truppe mit ihren Trainern und dem treuen „Anhang“ nach Saarlouis. Hochmotiviert gingen die Jungs auf Torjagd im Saarland. Es entwickelte sich ein hochklassisches Oberliga Spiel.

Sichtlich beeindruckt von der Wormser Gegenwehr konnte sich die HG Saarlouis nicht absetzen. In einer sehr ausgeglichenen Partie wurden folglich mit 11 : 11 Toren zur Halbzeit die Seiten gewechselt. Nach der Pause kam die HSG immer besser ins Spiel und brachte sich zwischenzeitlich mit drei Toren in Führung.

Ab diesem Zeitpunkt jedoch hatten die Jung HSG‘ ler Fortuna in einer „unbeeinflussbaren Form“ nicht mehr auf ihrer Seite und verloren am Ende sehr unglücklich mit 23 : 22 Toren. Mit der gezeigten Saisonleistung hätten die Jungs den Sieg sowas von verdient gehabt! Ein Sonderlob verdiente an diesem Tag alleine der Torhüter der Mannschaft, Maximilian Wald, denn er stand phasenweise wie ein Fels im Tor und ließ sehr wenig zu.

Nun hoffen die Jungs am nächsten Samstag, den 08.12.2018, um 18 Uhr in der Nikolaus Dörr Halle auf ein positives letztes Spiel in diesem Jahr 2018. Vor heimischer Kulisse spielen sie gegen die HSG Rhein Nahe Bingen.

Für die HSG spielten: Maximilian Wald (Tor), Aaron Hoffmann (7), Collin Eden (4), Maurice Paul, Emre Icöz, Paul Eltrop (2), Max Hofferberg (1), Leon Maranic, Florian Schaaf, Christoph Schäfer, Julius Schwind und Hannes Weisbrod. Es fehlten: Jonas Eistetter, Julian Krückl und Raphael Neubauer.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Handball, Sport

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 4 =
5 + 9 =
6 + 9 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung