Sie sind hier: Home » Sport » Saisonstart des 1. Badminton Club Worms
07.28 Uhr | 10. September 2015

Saisonstart des 1. Badminton Club Worms

Spannendes Unentschieden 4:4 im Wormser Kreisoberliga-Duell / Verbandsmeisterschaft der Schüler am 14./15. November

Die 1. BCW-Zweite: Ralf Mansperger, Alex und Markus Hammen, Daniel Kunz (hinten) und Martina Pötters und Natascha Funder (vorne, jeweils von links)

Die 1. BCW-Zweite: Ralf Mansperger, Alex und Markus Hammen, Daniel Kunz (hinten) und Martina Pötters und Natascha Funder (vorne, jeweils von links)

Direkt nach dem Sommer-Ferientraining trafen sich die Wettkampffreudigen des 1.BC Worms bei ihren „Lokalrivalen“ in Leiselheim. Die Begegnung begann mit einer großzügigen sportlichen Geste der Leiselheimer, die direkt nach dem Herrendoppel das 1.Herreneinzel für Daniel Kunz in der kleinen Zweifeldhalle vorzogen, damit dieser anschließend noch zur Schichtarbeit konnte.

Leider gingen sowohl das erste Herrendoppel Kunz/Mansperger und das 1.Einzel von Daniel Kunz umkämpft an den Gastgeber. Den wichtigen Anschlußpunkt zum 1:2 holten die Hammen-Brüder Alexander und Markus in einer ganz vorbildlichen und bravourösen Doppel-Team-Leistung. Das Damendoppel Funder/Pötters lieferte einen weiteren soliden Punkt. Alexander Hammen mußte dann im 2.Herreneinzel gegen seinen sehr athletischen Leiselheimer Gegner beide Spiele mit begeisternden Ballwechsel abgeben.

3. Mannschaft für Ergebnis herbei
Nachdem Natascha Funder dann noch ihr Dameneinzel durch einige aktive Fehler zum unerwarteten 2:4-Rückstand verlor, mußten das dritte Herreneinzel mit dem jüngeren Markus Hammen und das Mixed Mansperger/ Pötters das Endergebnis herbeiführen: Markus gewann in seinem allerersten O19-Einzel und das Mixed glich zum abschließenden 4:4 im spannenden Wormser Kreisoberliga-Duell aus. Die Stimmung des Spielabends war „badminton-like“ allseits gutgelaunt und die Gastgeber sorgten bestens für flüssige und leckere Sportlersnacks.

Die Cracks der 1. Mannschaft des 1. BC Worms folgen dann am Samstag auswärts gegen Kreuznach in den Saisonstart der Bezirksoberliga. Die Blockspieltage des Verbandes für die U19-Jugend und U15-Schüler-Mannschaften nahen dann in Kürze. Insgesamt tritt der Verein laut Vorstand Axel Feinauer in seinem vierten Jahr wieder ohne Nachwuchssorgen mit vier Wettkampf-Mannschaften und ergänzend ab Frühjahr 2016 wieder mit den Senioren über 50 an. Diese sicherten sich gerade den dritten Platz in der Senioren-Liga.

Am 14./15. November 2015 richtet der 1. BCW die Verbandsmeisterschaften der Schüler als größte Schülerveranstaltung des Verbandes unter Regie von Jugendwartin Gabi Fischer im BIZ aus. Alle Infos zum 1.BCW gibt’s unter www.1bcw.afvista.de oder einfach zu Trainingszeiten im Eleonoren-Gymnasium mitten in der City vorbeikommen.

BU:

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen