Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Schluss mit Technikfrust!
PR-Anzeige

Schluss mit Technikfrust!

Persönlich, schnell und zuverlässig: Bei Media Markt Worms gibt es jetzt auch die Technikhilfe für Zuhause 

Hilfe bei der Einrichtung von Geräten sorgt für Techniklust statt Technikfrust.

Hilfe bei der Einrichtung von Geräten sorgt für Techniklust statt Technikfrust.

Moderne Elektronikprodukte spielen im Alltag eine immer wichtigere Rolle. Sie ermöglichen grenzenlose Kommunikation, erleichtern die Arbeit, helfen im Haushalt und bereichern die Freizeit. Jedoch: Die Gerätetechnik wird auch immer komplexer.

Ob TV-Installation, Druckeranschluss oder Heimvernetzung – viele Menschen kommen nicht auf Anhieb mit ihren neuen Produkten zurecht oder haben einfach keine Zeit und Lust, sich stundenlang durch Bedienungsanleitungen zu wälzen. „Ach gäbe es doch jemanden, der mir helfen könnte“, denken sich da viele Menschen. Beim Media Markt Worms hat man sie erhört und einen neuen Service gestartet – die persönliche Technikhilfe für Zuhause.

Wie verbindet man den smarten Fernseher mit dem Internet? Wie funktioniert das neue Notebook? Wie schließe ich den Drucker richtig an? Wie richte ich die Multiroom-Musikanlage in den verschiedenen Zimmern ein? Fragen über Fragen! „Bevor man sich an einem neuen Gerät erfreuen kann, muss man es ans Laufen kriegen und wissen, wie es funktioniert.

Das stellt viele Menschen vor Herausforderungen“, berichtet Markus Fleck Geschäftsführer des Media Markts Worms. Doch Hilfe ist nah, denn bei Media Markt gibt es ab sofort die Technikhilfe für Zuhause. Ein Anruf unter der kostenfreien Nummer 0800 22 00 335 genügt, dann kommt ein Technikberater zum Wunschtermin zum Kunden nach Hause, kümmert sich um die Installation und Inbetriebnahme und erklärt verständlich, wie das Gerät funktioniert.

Die fünf häufigsten Gründe für eine Technikberatung zu Hause.

Die fünf häufigsten Gründe für eine Technikberatung zu Hause.

Techniklust statt Technikfrust
Media Markt kooperiert bei dem neuen Service mit der Deutschen Technikberatung, die sich auf die persönliche Kundenbetreuung bei Technikproblemen spezialisiert hat. „Wir bieten nicht nur eine riesige Produktauswahl, sondern wir wollen auch, dass unsere Kunden nach dem Kauf Spaß mit ihren Produkten haben und diese optimal nutzen können“, unterstreicht der Geschäftsführer. So passt der neue Service hervorragend zum Motto von Media Markt „Hauptsache ihr habt Spaß“ – denn er garantiert von Anfang an Techniklust statt Technikfrust.

Praktisch auch für alle, die wenig Zeit haben
Grundsätzlich ist die Technikhilfe jedem zu empfehlen, der ein neues Gerät mit komplexeren Funktionen erworben hat, sei es ein Smart-TV, ein Multiroom-Audiosystem, ein Tablet, ein Computer oder auch eine größere Smart Home Installation. Die Experten helfen beim Aufbau und Anschluss, damit man sicher sein kann, dass alle Komponenten richtig verbunden werden und die Grundeinstellungen stimmen.

Außerdem bieten die Technikberater eine Geräteschulung an, damit man die Bedienung gut beherrscht. Zudem kann man die Technikhilfe nicht nur für Ersteinrichtungen, sondern auch bei Problemen mit vorhandenen Geräten in Anspruch nehmen. Sinnvoll ist der Service aber nicht nur für technische Laien, sondern auch für alle, die wenig Zeit haben und denen es zu anstrengend ist, sich allein mit einem Gerät zu beschäftigen – eine Wohltat gerade für Berufstätige.

Mit der Technikhilfe für Zuhause unterstreicht Media Markt seinen Anspruch, als Elektronikhändler von nebenan immer für seine Kunden da zu sein und besten Service zu bieten. Das zeigen auch die fairen Preise: Eine Stunde Beratungsleistung kostet 69 Euro inklusive Anfahrt. Wenn die Beratung länger dauert, wird im 15-Minuten-Takt abgerechnet. Weitere Informationen gibt es bei den Fachberatern im Media Markt vor Ort.

Über MediaMarkt
MediaMarkt, Deutschlands und Europas Elektronikhändler Nummer Eins, wurde 1979 gegründet und wird heute innerhalb der MediaMarktSaturn Retail Group als eigenständige Vertriebsmarke geführt. In Deutschland ist das Unternehmen derzeit mit 274 Märkten vertreten und beschäftigt mehr als 15.000 Mitarbeiter.

Europaweit ist MediaMarkt in 14 Ländern an mehr als 850 Standorten und mit rund 46.000 Mitarbeitern präsent. Seinen Markenkern „Vergnügen“ lebt MediaMarkt konsequent – beim Sortiment, beim Preis, bei der Kundenberatung und beim Service.

Erklärtes Ziel: MediaMarkt wird für die Kunden zum vergnüglichsten Ort für Consumer Electronics – immer und überall. Zum Erfolgskonzept zählen neben einem stets aktuellen Sortiment an Markenprodukten zu dauerhaft tiefen Preisen auch die persönliche Beratung sowie ein umfangreiches Portfolio an Serviceleistungen. Dabei hat sich MediaMarkt als erfolgreicher Multichannel-Anbieter positioniert und vereint so die Vorteile des stationären und des Online-Handels unter dem Dach einer vertrauten Marke.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung