Sie sind hier: Home » Osthofen » Seebachschule ist dabei!

Seebachschule ist dabei!

„Medienkompetenz macht Schule – Grundschulen“: 12 Pilotschulen landesweit ernannt

Mechtild Eiden-Neesen, Rektorin der Seefachschule, Ministerpräsidentin Maul Dreyer und Hans-Werner Balz als Vertreter des Schulträgers. Foto: Friderichs, Pädagogisches Landesinstitut RLP

Mechtild Eiden-Neesen, Rektorin der Seefachschule, Ministerpräsidentin Maul Dreyer und Hans-Werner Balz als Vertreter des Schulträgers. Foto: Friderichs, Pädagogisches Landesinstitut RLP

Die Seebachschule Osthofen wurde zu einer von zwölf Pilotschulen des Landes RLP im Rahmen des Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule – Grundschulen“ ernannt. Die Ernennungsurkunde von der Ministerpräsidentin Malu Dreyer am 10. Noveber im Rahmen der Ernennungsfeier in Dolgesheim erreicht. Mit der Teilnahme am Landesprogramm verbindet sich zum einen die Hoffnung auf eine weitere Verbesserung der Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte und auch der Eltern sowie eine Verbesserung des bestehenden Angebots an der Seebachschule, zum anderen aber auch eine Sachausstattung im Wert von bis zu 7.500 Euro. Die Umsetzung erfolgt durch das Pädagogische Landesinstitut. Der Schulträger, die VG Wonnegau unterstützt das Programm.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer nutzte die Gelegenheit, um sich bei allen an schulischer Bildung Beteiligten – Schulleitungen, Lehrkräften, Schülern und Schülerinnen und Eltern – für die engagierte Arbeit im Rahmen des Landesprogramms, insbesondere beim Pädagogischen Landesinstitut und den Mitarbeitern des Teams „Medienkompetenz macht Schule“, zu bedanken. „Alle Beteiligten haben wesentlich dazu beigetragen, Medienkompetenz als eine entscheidende Schlüsselqualifikation für Gegenwart und Zukunft in und außerhalb von Schule zu etablieren“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Bildungspolitischer Schwerpunkt

Die digitale Bildung ist bildungspolitischer Schwerpunkt der Landesregierung und wird seit neun Jahren durch das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ vorangebracht. Dabei steht eine umfassende Medienkompetenzförderung von allen an schulischer Bildung Beteiligten – (angehenden) Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und Eltern – im Mittelpunkt. Über 63.000 Lehrkräfte aller Schularten wurden im Einsatz von digitalen Medien und im Jugendmedien-, Daten- und Verbraucherschutz fortgebildet und qualifiziert, mehr als 2.100 Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen wurden als Medienscouts ausgebildet und stehen ihren Mitschülerinnen und -schülern in den Schulen als Ansprechpartnerin und -partner bereit.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Osthofen, VG Wonnegau

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung