Sie sind hier: Home » Sport » „Selbst machen“ ist die Devise
13.07 Uhr | 29. Juli 2020

„Selbst machen“ ist die Devise

TENNISCLUB WONNEGAU-MONSHEIM: Instandsetzungsarbeiten in eigener Regie ausgeführt

Die Herren Osswald, Schlegel und Helmerich legten fleißig Hand an, um die Sportanlage wieder in einem guten Zustand zu versetzen.

Da die zur Verfügung stehenden Mittel lediglich im unteren dreistelligen Bereich liegen, sind die Möglichkeiten einer Instandsetzung eher bescheiden. „Selbst machen“ ist daher, wie seit Jahren schon, die Devise. Unter der Leitung des Platzwartes Wilfried Osswald waren gleich zwei Spezialisten ihres Faches mit mehreren Helfern tätig: Toni Helmerich tauschte die über 30 Jahre alten Wassersprinkler zur Beregnung der Plätze aus, welche wir nun endlich durch Auflösung unserer Rücklagen aus den letzten Jahren anschaffen konnten. Albrecht Schlegel konnte einen Teil der maroden Kunststoff-Linien der Plätze wieder in einen einwandfreien Zustand versetzen. Somit war nach Abschluss der Arbeiten unsere Sportanlage wieder sehr gut bespielbar. Weitere Infos wie immer unter unter:  www.tc-wonnegau-monsheim.de

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix, VG Monsheim

Schreiben Sie einen Kommentar

8 + 4 =
1 + 6 =
10 + 2 =