Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Sonderimpfaktion am Wochenende
17.21 Uhr | 15. April 2021

Sonderimpfaktion am Wochenende

WORMS: 2.000 Impfdosen für das Impfzentrum / Termine bereits alle vergeben / Max. 40.000 zusätzliche Impfdosen für Impfzentren in Rheinland-Pfalz

Für das kommende Wochenendem, dem 17. und 18. April, hat der Gesundheitsstaatssekretär und Landesimpfkoordinator Dr. Alexander Wilhelm eine Sonderimpfaktion in den Impfzentren von Rheinland-Pfalz angekündigt. „Wir werden die Impfzentren mit zusätzlichem Impfstoff beliefern, damit diese neben den bereits bestehenden Terminen weitere Impfungen bis zur Maximalgrenze der Kapazität durchführen können. Dazu stehen maximal 40.000 zusätzliche Impfdosen zur Verfügung“, informierte Dr. Wilhelm.

„E-Mail-Eingänge kontrolliert“

Die Stadt Worms wird für die Aktion am Wochenende 2.000 Impfdosen erhalten von den Herstellern Biontech und Astrazeneca. Insgesamt 25 Mitwirkende im Wormser Impfzentrum sind an beiden Tagen von 7.30 bis 18 Uhr im Einsatz, um den zur Impfung registrierten Personen den “Anti-Corona- Wirkstoff“ verabreichen zu können. Restbestände von der Impfaktion wird es nicht geben, „denn für die gesamte Lieferung sind auch schon die Termine vergeben“, informiert der Wormser Impfkoordinator Dieter Hermann. Das bedeutet Hochbetrieb im Impfzentrum am Samstag und Sonntag bei 1.000 Menschen pro Tag oder umgerechnet etwa 96 Personen in der Stunde. Geimpft werden nur diejenigen, die sich über die Landesseite registrierten und einen Termin zugewiesen bekommen haben. „Daher ist es wichtig, seine E-Mail-Eingänge zu kontrollieren, ob die Bestätigung des Landes für den Impftermin vorliegt“, rät Hermann.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen