Sie sind hier: Home » VG Eich » „Sorgsam mit dem Grundwasser umgehen“
11.57 Uhr | 4. August 2022
VG EICH: VG-Bürgermeister Maximilian Abstein appelliert an die Bevölkerung

„Sorgsam mit dem Grundwasser umgehen“

Staubige, trockene Wege und Felder mit tiefen Rissen: So zeigen sich die Böden, wenn man derzeit in der VG Eich unterwegs ist. Niemandem bleibt es verborgen, wie wenig Regen in den letzten drei Jahren gefallen ist.
Deshalb ruft Verbandsbürgermeister Maximilian Abstein die Bevölkerung auf, sorgsam mit dem Grundwasser umzugehen. „Gerade mit einem privaten Brunnen im Garten neigt man dazu, mehr Wasser zu verbrauchen, denn es kostet ja nichts. Aber das scheint nur auf den ersten Blick so zu ein. Denn wenn sorglos davon Gebrauch gemacht wird, werden alle einen hohen Preis dafür zahlen müssen, denn auch das Grundwasser ist nicht unendlich vorhanden.“

Bei Gärten die in der jetzigen Zeit angelegt werden, sollte man sich auf jeden Fall den Rat von Fachleuten einholen. Es gibt viele Pflanzen, die mit sehr wenig Wasser auskommen. Auch eine Tropfbewässerung spart bis zu 70 Prozent Gießwasser im Vergleich zu herkömmlichen Bewässerungsmethoden. Deshalb bittet Maximilian Abstein die Bürger der VG EICH, lediglich in den frühen Morgen – oder Abendstunden ihre Gärten zu bewässern: „Dann kommen wir alle länger mit der Ressource Wasser aus. Auch hier, wie in der Corona -Zeit, gilt es das Allgemeinwohl im Auge zu behalten.“

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in VG Eich

Kommentare sind geschlossen