Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Spannende Aufgaben bei Globus
PR-Anzeige

Spannende Aufgaben bei Globus

Drei neue Auszubildende fiebern ihrem Start in Bobenheim-Roxheim entgegen

Auf die neuen Auszubildenden im Globus SB Warenhaus in Bobenheim-Roxheim warten neue Herausforderungen. Interessierte können sich bereits für einen Ausbildungsplatz im nächsten Jahr bewerben.

Drei junge Menschen starten im August ihre Ausbildung im Globus SB Warenhaus in Bobenheim-Roxheim. In den folgenden zwei oder drei Jahren erhalten sie vielfältige Einblicke in das Familienunternehmen Globus und übernehmen spannende Aufgaben rund um Verkauf, Gastronomie oder Metzgerei. „Ich bin sehr stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder so viele begeisterte junge Menschen in unserem Haus begrüßen und sie bei ihrer Ausbildung begleiten zu dürfen”, sagt Carsten Karger, Geschäftsleiter im Globus Bobenheim. „Auf unsere Auszubildenden kommen in den nächsten zwei bis drei Jahren viele neue Eindrücke und spannende Aufgaben zu. Ich freue mich schon auf die kommende Zeit.”

Traditionelle Handwerk steht bei Globus im Mittelpunkt

Globus bietet neben den typischen Ausbildungsberufen im Einzelhandel auch Ausbildungsplätze in traditionellen Handwerksberufen an. In der Fachmetzgerei werden täglich eine Vielzahl an Fleisch- und Wurstspezialitäten von den Metzgern und ihren Gesellen in Handarbeit selbst hergestellt. Und in der Globus-Gastronomie arbeiten tagtäglich zahlreiche Köche und Küchenpersonal daran, den Globus-Kunden frische regionale und internationale Gerichte anbieten zu können. „Das traditionelle Handwerk steht bei Globus im Mittelpunkt. Deshalb möchten wir unsere Auszubildende dafür begeistern und ihnen die langjährige Erfahrung und das reichliche Fachwissen weitervermitteln”, sagt Carsten Karger.

Für die drei jungen Menschen ist die Ausbildung bei Globus ein Neuanfang. Sarah Becker, Auszubildende zur Verkäuferin, freut sich schon: „Ich bin neugierig darauf, was mich erwartet und hoffe, dass ich im Globus Bobenheim neben vielen spannenden Aufgaben auch die verschiedenen Abläufe eine SB-Warenhauses kennen lernen werde.”

Großer Wert auf persönlicher Entfaltung

Neben einer fundierten fachlichen Ausbildung in enger Zusammenarbeit mit der Berufsschule, legt Globus auch großen Wert auf die persönliche Entfaltung seiner Auszubildenden. Die neuen Mitarbeiter können sich schon ab dem ersten Tag in das Unternehmen mit einbringen und selbst Verantwortung übernehmen. Im zweiten Lehrjahr wartet auf sie die dreitägige Projektwerkstatt „KulturStart”. Dabei lernen die jungen Auszubildenden in Kreativ-Workshops über den eigenen Tellerrand zu blicken und mit den erworbenen Kenntnissen erfolgreich an neue Herausforderungen heranzutreten. Interessierte Schülerinnen und Schüler können bereits jetzt ihre digitale Bewerbung für einen Ausbildungsplatz bei Globus im nächsten Jahr online unter globus.de einreichen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung