Sie sind hier: Home » Osthofen » SPD Osthofen nominiert erneut Thomas Goller zum Bürgermeisterkandidaten

SPD Osthofen nominiert erneut Thomas Goller zum Bürgermeisterkandidaten

Mitgliederversammlung wählt Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat

Die Kandidatinnen und Kandidaten: Thomas Goller, Angelika Unselt, Michael Scherer, Patricia Seelig, Peter Martens, Karl Heinz Kukla, Jana Unselt, Wolfgang Wendling, Katrin Eremenko, Cihan Ölmez, Thomas Bopp, Ruth Überall, Bernd Bänfer, Dirk Scherer, Matthias Tiefel, Sergej Schnakenberg, Nico Müller, William Klemm, Konstantin Petschenkin, Heinrich Buhler, Bernd Völker, Ronald Schmitt, Ines Wendling und Friedrich Lauster. Foto: M. Metzler

Die Kandidatinnen und Kandidaten: Thomas Goller, Angelika Unselt, Michael Scherer, Patricia Seelig, Peter Martens, Karl Heinz Kukla, Jana Unselt, Wolfgang Wendling, Katrin Eremenko, Cihan Ölmez, Thomas Bopp, Ruth Überall, Bernd Bänfer, Dirk Scherer, Matthias Tiefel, Sergej Schnakenberg, Nico Müller, William Klemm, Konstantin Petschenkin, Heinrich Buhler, Bernd Völker, Ronald Schmitt, Ines Wendling und Friedrich Lauster. Foto: M. Metzler

Der Ortsverein Osthofen der SPD kam zur Aufstellung der Stadtratsliste der SPD im Gasthof „Zur Eiche“ in Osthofen zusammen. Nach einem Grußwort der Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp, die die hervorragende Zusammenarbeit mit der SPD auf kommunaler Ebene würdigte, stand zunächst die Nominierung des Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters an. In einer beeindruckenden Rückschau auf die zurückliegende Amtsperiode hob Bürgermeister Thomas Goller die federführende Initiative der SPD-Fraktion bei der Neugestaltung der Neuen Mitte Osthofens hervor. Insbesondere die Erhaltung des Historischen Rathauses als Amtssitz der Stadtverwaltung, sowie die abgeschlossene Gestaltung des Platzes an der Kleinen Kirche sind herausragend für die Entwicklung der Stadt. Die Neugestaltung des ehemaligen Schill-Geländes sei der nächste große Schritt zur Schaffung eines pulsierenden Innenstadtbereiches. Das Votum fiel überwältigend aus: Thomas Goller wurde einstimmig zum Kandidaten der SPD für das Amt des Stadtbürgermeisters gewählt.

In einer Standortbestimmung stellte Klaus Hagemann, ehemals MdB, fest, dass die SPD die Kernkompetenz zur Lösung der dringendsten sozialen Probleme besitzt und besetzt. In Osthofen sei das vorrangig die Schaffung bezahlbaren Wohnraumes. Dieses Zentrale Thema war allen Kandidatinnen und Kandidaten der aufzustellenden Liste ein herausragendes Anliegen.

Um Stadtbürgermeister Thomas Goller, Ortsvereinsvorsitzende Angelika Unselt, JUSO-Vorsitzende Patricia Seelig und Fraktionschef Michael Scherer hat sich ein ausgewogenes Team aus erfahrenen und jungen Kandidatinnen und Kandidaten für Osthofen aufstellen lassen. Auf die Vorstellung der einzelnen Kandidaten folgte die Wahl der neuen Stadtratsliste. Diese wurde mit großer Mehrheit durch die Mitgliederversammlung bestätigt.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Osthofen

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung