Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Sport » Steger mal 4 und die Punkte blieben hier!

Steger mal 4 und die Punkte blieben hier!

Tischtennis-Kreisklasse A Worms: 3 Spiele - 4 Punkte – Die Tischtennisspieler der 8. Leiselheimer Mannschaft bleiben voll im Bereich ihrer Möglichkeiten

David Steger, „der Mann des Abends“ mit seinen 2 Einzelsiegen und den beiden Doppelsiegen an der Seite seines Partners Matthias Hollik war er der Punktegarant und „hauptverantwortlich“ am Sieg gegen Offstein/Wachenheim.

David Steger, „der Mann des Abends“ mit seinen 2 Einzelsiegen und den beiden Doppelsiegen an der Seite seines Partners Matthias Hollik war er der Punktegarant und „hauptverantwortlich“ am Sieg gegen Offstein/Wachenheim.

Nach dem ersten Heimsieg der Saison wurden die Spieler um Kapitän Peter Dietrich beim Auswärtsspiel in Osthofen wieder in die Realität zurückgeholt. Der Beginn in den Doppeln lief nicht nach Wunsch der Trappenberger – beide gingen verloren. Und da anschließend lediglich Peter Dietrich und David Steger im vorderen Paarkreuz punkteten geriet der Sieg der Wonnegauer Heimmannschaft nie in Gefahr.

Zwei Heimspiele – Zwei Siege
Im Spiel gegen Offstein/Wachenheim II gab es wie schon im Hinspiel von Beginn an den erwartet schweren Kampf. Folglich nicht verwunderlich, trennten sich die Teams in jedem Paarkreuz unentschieden 1:1, das ging so durchweg bis zum Stand von 5:5 vor den beiden Abschlussdoppeln.

Es folgte der Showdown der Hausherren, hier zeigten diese endlich wieder ihre Stärke der Hinrunde – die Doppel. Beide Doppel wurden sicher gewonnen und Dank der herausragenden Leistung des Youngsters „David Steger“ an diesem Abend stand am Ende ein knapper, letztendlich verdienter 7:5 Sieg zu Buche.

Klarer Sieg gegen Eich
Eine Woche zuvor hatte die Dietrich Truppe schon klar gegen Eich gewonnen, so zeigte sich der Mannschaftsführer Peter Dietrich sehr erfreut über die Punkteausbeute seiner Jungs: „Wir sind im Soll, alle möglichen Punkte die zu holen waren wurden geholt und vielleicht können wir in den letzten 4 Spielen der Saison den ein oder noch ärgern und für eine Überraschung sorgen. Schließlich haben wir nichts zu verlieren und können befreit aufspielen“.

TG Osthofen II vs. TV 1863 Leiselheim VIII 7:2
Punkte TVL: Peter Dietrich, David Steger

TV 1863 Leiselheim VIII vs. TV Eich III 7:0
Punkte TVL: Peter Dietrich/Volker Becker, David Steger/Matthias Hollik, Peter Dietrich (2),
David Steger, Matthias Hollik, Volker Becker

TV 1863 Leiselheim VII vs. SG Offstein/Wachenheim II 7:5
Punkte TVL: Peter Dietrich/Volker Becker, David Steger/Matthias Hollik (2), David Steger (2), Matthias Hollik, Volker Becker

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Tischtennis am 7. März 2018

Kommentare sind geschlossen