Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Tätliche Auseinandersetzung mit Beil und Schreckschusswaffe
15.22 Uhr | 28. Juni 2020

Tätliche Auseinandersetzung mit Beil und Schreckschusswaffe

Aus dem Polizeibericht: Auseinandersetzung zwischen einem Anwohner und einem Vater und dessen Sohn am Eicher See

Eich, Eicher See (ots) – Am Samstag dem 27. Juni 2020, gegen 23.30 Uhr, kam es nach einer verbalen Streiterei zwischen einem 16-Jährigen und einem Anwohner, in dessen Verlauf der Jugendliche die Flucht mittels seinem Fahrrad nach Hause flüchtete.

Im Nachgang suchte der Vater des Jugendlichen den Anwohner auf, um die Streiterei zu klären. Hierbei eskalierte das klärende Treffen zwischen dem 39-jährigen Anwohner auf der einen Seite und dem 58-jährigen Vater sowie seinem 16-jährigen Sohn auf der anderen Seite derart, dass diese bewaffnet mittels Beil und Schreckschusswaffe aufeinander los gingen.

Im Verlauf der Auseinandersetzung verletzten sich alle drei Personen leicht.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen