Sie sind hier: Home » Sport » Tagesspecial zum Thema Vereinsmanagement
09.10 Uhr | 8. Juni 2021

Tagesspecial zum Thema Vereinsmanagement

SPORTBUND RHEINHESSEN: Sechs Arbeitskreise bieten am 3. Juli Fortbildungen für Vorstandmitglieder und Führungskräfte in Vereinen

Als Ersatz für die Pandemie-bedingt ausgefallene Lehrtagung bietet der Sportbund Rheinhessen in Kooperation mit dem Landesverband Rheinland-Pfalz des Deutschen Sportlehrerverbands und dem Rheinhessischen Turnerbund die Möglichkeit, in Tagesspecials an Fortbildungen teilzunehmen. Unter dem Motto „Sport-Ideen für alle“ werden jeweils an einem Samstag sechs Arbeitskreise zu einem bestimmten Themenschwerpunkt angeboten. Die nächste Auflage dieser Tagesspecials ist mit dem Thema „Vereinsmanagement“ am 3. Juli von 10 bis 15.45 Uhr in den Räumlichkeiten der Turngemeinde Mainz-Gonsenheim geplant. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Vorstandsmitglieder, Vereinsmanager und Mitarbeiter der Geschäftsstellen.

Im Mittelpunkt der Arbeitskreise steht die Organisations- und Personalentwicklung. Eng verbunden damit ist in einem Sportverein die Entwicklung einer Strategie und eines Leitbildes. Die Leitung der Arbeitskreise übernehmen beim Tagesspecial „Vereinsmanagement“ die Referenten Eric Eisenhardt, Vita Eisfeld und Robert Krajnik. Eisenhardt ist geschäftsführender Gesellschafter der Wohn(T)raum Rheinhessen GmbH und als lizensierter Vereinsmanager beim VfB 1909 Bodenheim, dem TSV Schott Mainz und dem TTC Nieder-Olm aktiv. Eisfeld besitzt ebenfalls die Vereinsmanager-Lizenz. Der Gründer und Vorsitzende des FC Livingroom Mainz arbeitet als National Key Account Manager bei TNT Express Germany. Der promovierte Krajnik schließlich verdient seine Brötchen als Coach, Berater, Organisationsentwickler und Seminardozent.

Zum Auftakt des Tagesspecials werden ab 9.30 Uhr die Teilnehmer-Unterlagen ausgegeben, ehe nach der offiziellen Begrüßung von 10.30 bis 12 Uhr die ersten Arbeitskreise über die Bühne gehen. Im Angebot sind dabei von Robert Krajnik „Organisationsentwicklung aus der Führungsrolle“ und von Eric Eisenhardt „Transparenz schaffen als Grundlage für effiziente Entscheidungen“. Nach der Mittagspause geht es von 12.30 bis 14 Uhr in die zweite Runde, in der Vita Eisfeld über „Werte entwickeln und umsetzen“ und Eisenhardt zur „Rolle und Aufgabe von Vorstandsmitgliedern“ referiert. Die abschließenden Arbeitskreise von 14.15 bis 15.45 Uhr heißen „Strukturelle Organisationentwicklung“ (Eisfeld) und „Mitgliedergewinnung – mehr Werte schaffen“(Eisenhardt).

Detaillierte Informationen zu den Inhalten der einzelnen Arbeitskreise finden sich auf der Homepage des Sportbundes Rheinhessen unter www.sportbund-rheinhessen.de. Die Anmeldungen laufen über das Veranstaltungsportal, die in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 pro Arbeitskreis limitiert.
nhessen

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 2 =
8 + 10 =
4 + 1 =