Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Tatverdächtiger in U-Haft
10.49 Uhr | 15. September 2020

Tatverdächtiger in U-Haft

Aus dem Polizeibericht: Nach Handtaschen-Diebstahlserie

POL-PDWO: Worms –  Worms (ots) – Am vergangenen Donnerstag, dem 10. September, kurz vor 14 Uhr schlug er wieder zu, der Täter, der auf dem Fahrrad im Vorbeifahren Handtaschen stiehlt. Diesmal aber seine vorerst letzte Tat. In der Pfrimmanlage, Höhe Parsevalstraße näherte er sich von hinten, nutzte gemäß seiner alten Gewohnheit das Überraschungsmoment, und packte sich bei schneller Fahrt die Handtasche einer 71-jährigen Radfahrerin, welche sie im Fahrradkorb am Lenker mitführte.

Die Rentnerin reagierte schnell und meldete die Tat umgehend der Polizei. Mittlerweile hatten sich die Ermittlungen der Wormser Polizei auf einen 30-jährigen Tatverdächtigen verdichtet, welcher im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung nahe dem Hauptbahnhof angetroffen und kontrolliert wurde. Nachdem die Täterbeschreibung übereinstimmte und bei ihm noch Diebesgut gefunden wurde, erfolgte die Festnahme. Dies war mittlerweile die zehnte Tat der Diebstahlserie, die der Polizei seit dem 18. August 2020 bekannt wurde. Am Freitag wurde der Beschuldigte, der dem örtlichen Betäubungsmittel- und Obdachlosenmilieu angehört, dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Untersuchungshaft wurde angeordnet und der Mann in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 5 =
4 + 10 =
8 + 3 =