Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » „Tierische Wunschzettel“
14.47 Uhr | 20. November 2020

„Tierische Wunschzettel“

Tiergarten Worms: Tierfreunde können ihre Lieblings-Tiergarten-Bewohner zum Fest überraschen!

Was würde wohl auf den Wunschzetteln der Tiere stehen? Futter? Spielzeug? Die Tierpfleger haben sich Gedanken gemacht, womit der Weihnachtsmann und seine Helfer den tierischen Bewohnern des Tiergarten Worms eine Riesenfreude bereiten könnten. Foto: Nina Hochstrasser

Was würde wohl auf den Wunschzetteln der Tiere stehen? Futter? Spielzeug? Die Tierpfleger haben sich Gedanken gemacht, womit der Weihnachtsmann und seine Helfer den tierischen Bewohnern des Tiergarten Worms eine Riesenfreude bereiten könnten. Foto: Nina Hochstrasser

Auf dem Wunschzettel des Tiergartens stehen viele verschiedene Dinge, die in einem modernen und tiergerechten Zooalltag nicht mehr wegzudenken sind oder für das Wohlbefinden, tägliche Training, sowie die artgerechte Beschäftigung benötigt werden. Eine Kuhbürste und Kälberhalfter für Glanrinder, eine Kratzbürste für die Minischweine aber auch ganz praktische Dinge für die Arbeit der Tierpfleger sind dort zu finden, eine superscharfe Klauenschere für Schafe, Ziegen und Alpakas zum Beispiel.

Bereits zum 2. Mal
„Zum zweiten Mal führen wir diese Weihnachtsaktion für unsere Tiere durch und auch unsere Tierpfleger haben einige Wünsche geäußert, die für den laufenden Betrieb zwar nicht zwingend erforderlich sind, aber dennoch die tägliche Arbeit mit den Tieren bereichern“, erläutert Tiergartenleiter Marco Mitzinger die Idee hinter dieser Wunschaktion. Die Auswahl der Gegenstände – die kleinen und auch großen Wünsche, die auf der Wunschliste zu finden sind – wurden danach getroffen, dass sie den Anforderungen für die Arbeit mit den Tieren optimal entsprechen und das Wohlbefinden der tierischen Bewohner im Tiergarten Worms steigern. „Jeder, der als Geschenkpate aktiv werden möchte, kann die Wünsche ab sofort über die Webseite des Tiergartens einsehen oder beim Freundeskreis Tiergarten Worms e.V. erfragen,“ erklärt Mitzinger weiter. Michaela Schmitt, Geschäftsführerin des Freundeskreises, begleitet die Wunschaktion, steht mit Rat und Tat zur Seite.

Dieses Jahr ist wahrlich kein einfaches und stellt auch den Tiergarten Worms vor große Herausforderungen. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr dürfen aufgrund der behördlich angeordneten Schließungen keine Besucher in die beliebte Familieneinrichtung, deren Strahlkraft weit in die Metropolregion Rhein-Neckar reicht. Selbstverständlich ist das Tiergarten-Team weiterhin im Einsatz, kümmert sich um das Wohl der Tiere und auch der Freundeskreis des Tiergarten Worms unterstützt hinter den Kulissen.

Im vergangenen Jahr hatte der Tiergarten erstmals einen tierischen Wunschzettel geschrieben, eine vorweihnachtliche Aktion, bei der viele Wunscherfüller aktiv geworden sind. „Für diese Unterstützung sind wir sehr dankbar“, so Mitzinger und hofft, dass es in diesem Jahr eine ähnliche Resonanz geben werde. „Wir haben uns zudem überlegt, eine Geschenkeübergabe im Tiergarten zu ermöglichen. Natürlich müssen wir dabei das Infektionsgeschehen abwarten und dann die Optionen ausloten. Sicher ist aber, dass wir uns persönlich bei unseren Freunden bedanken möchten.“

Wer möchte einen Wunsch erfüllen?
Jeder, der als Geschenkpate aktiv werden möchte, kann die Wünsche ab sofort unter www.tiergarten-worms.de einsehen oder beim Freundeskreis Tiergarten Worms e.V. erfragen: Freundeskreis-Geschäftsführerin Michaela Schmitt wird gerne dabei helfen, das passende Geschenk für den ganz persönlichen Tiergartenliebling auszuwählen. Sie erreicht man unter 0157/58363346 (bitte WhatsApp mit Angabe des Namens senden) oder per E-Mail unter freundekreistiergartenwormseV@web.de

Geldspenden
Der Tiergarten Worms ist als gemeinnützige Institution auch auf Ihre Hilfe durch Spenden angewiesen. Nicht nur Fütterung und Pflege, sondern auch Investitionen in Modernisierung, Um- und Neubau der Anlagen sind sehr kostenintensiv. Spendenkonto des Tiergarten Worms: IBAN DE84553500100022040414

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 4 =
10 + 5 =
10 + 6 =