Sie sind hier: Home » Tischtennis » „Tolles Mannschaftsgefüge“

„Tolles Mannschaftsgefüge“

Tischtennisabteilung TSV Flörsheim-Dalsheim: Aufstieg im Doppelpack in der Saison 2018/19

Die Tischtennis-Herren des TSV Flörsheim-Dalsheim freuen sich über den Aufstieg.

Die Tischtennis-Herren des TSV Flörsheim-Dalsheim freuen sich über den Aufstieg.

Die Tischtennis-Herren-Mannschaften des TSV Flörsheim-Dalsheim hatten in der vergangenen Runde 2018/2019 einen sehr guten Lauf und schafften den Aufstieg in die höheren Spielklassen gleich im Doppelpack. Unter idealen Rahmenbedingungen – gepaart mit einem tollen Mannschaftsgefüge – konnten in der vergangenen Saison optimale sportliche Leistungen erzielt werden, die die 1. und 2. Herren-Mannschaften jeweils mit der Meisterschaft krönten.

Die siegreiche 1. Herren-Meister-Mannschaft schaffte es, in der Kreisliga Worms nach langen Jahren wieder an alte Erfolge anzuknüpfen und erkämpfte sich souverän mit einem Punktestand von 37:7 Punkten den Aufstieg in die Bezirksliga Süd. Rückblickend ist noch vielen in guter Erinnerung, dass in den siebziger Jahren die 1. Herren-Mannschaft mit den Spielern Rissel, Litzius, Täffner, Obenauer und Nowak des TSV Flörsheim-Dalsheim fest in der Bezirksliga etabliert war. Auch in den achziger und neunziger Jahren gelang es den Aktiven mit den Brüdern Hirschler, Zehe, Schloyer und Rohrwick unter anderem stets in dieser Spielklasse mitzumischen. An die letzten Erfolge in dieser Liga in 2012 bis 2014 konnte nun wieder durch den diesjährig erkämpften Meisterschaftstitel angeschlossen werden.

Die aktuelle erfolgreiche 6er-Mannschaft spielte in der Saison 2018/2019 mit Florian Gutermuth, Gerold Hirschler (Mannschaftsführer), Christoph Müller, Lars Mees, Klaus Biedert, Simon Beyer und Michelle Schembs. Zum Einsatz in der Meister-Mannschaft kamen auch Thomas Schmitt, Michael Lieser und Michael Blattner. In der Rangliste der besten Einzelspieler landeten Florian Guthermuth und Gerold Hirschler auf den großartigen Plätzen 2 und 3 von insgesamt 82 teilnehmenden Spielern. Gutermuth und Hirschler waren auch zum zweiten mal in Folge mit großem Abstand die Nummer 1 der Doppelrangliste der Kreisliga.

Die 2. Herren-Mannschaft konnte in der Kreisklasse Worms C1 nach einem lange Zeit engen Rennen schließlich doch souverän den Meistertitel erringen und schaffte den Aufstieg mit 40:4 Punkten. In der kommenden Saison wird das Team in der B-Klasse Worms vertreten sein. Die erfolgreiche 4er-Mannschaft spielte mit Thomas Schmitt, Michael Lieser, Otto Penkhues und Hansi Schembs. Aus der 3. Mannschaft wurden teilweise Michael Blattner und Viktor Bernhard eingesetzt.
Thomas Schmitt belegte mit einer beeindruckenden Siegesserie den 1. Platz innerhalb der Einzelrangliste und Michael Lieser den 5. Platz von insgesamt 62 teilnehmenden Spielern. Schmitt und H. Schembs erreichten in der Doppelrangliste einen hervorragenden 2. Platz.

Beiden Meister-Mannschaften wünscht der TSV Flörsheim-Dalsheim viel Erfolg in der Saison 2019/2020 in neuen Spielklassen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Tischtennis

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung