Sie sind hier: Home » Sport » Überraschung auf der ganzen Linie

Überraschung auf der ganzen Linie

Starke Kämpfer der TG Westhofen

Kampftraining findet immer donnerstags und freitags von 15.30 bis 21 Uhr in der Karl-Eschenfelder-Turnhalle, Osthofener Straße 38, in Westhofen statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind jederzeit willkommen.

Kampftraining findet immer donnerstags und freitags von 15.30 bis 21 Uhr in der Karl-Eschenfelder-Turnhalle, Osthofener Straße 38, in Westhofen statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind jederzeit willkommen.

So einige Teilnehmer der anderen Sportschulen dürften sich verwundert die Augen gerieben haben. Wie kann es sein, dass die „Westhofener“ so stark sind? 20 Sportschulen mit insgesamt 230 Kämpfern gingen an den Start, davon allein 25 von der TG Westhofen.

Sie fuhren am Samstag, dem 16. März, mit ihrem Trainer und Großmeister Anton Spindler (6. Dan) nach Offenburg zu der Internationalen Baden-Württembergischen Leichtkontakt Meisterschaft 2019 und Ranglistenturnier. Veranstalter war die Taekwondo Union Baden-Württemberg e.V. unter der Leitung des Vizepräsidenten der TUBW, Großmeister Kwak Kum Sik (9. Dan), Ausrichter war der Taekwondo Verein Tongil Klebach e.V. Nur wer Mitglied in der Deutschen Taekwondo Union e.V. oder des Nationalem Taekwondo Verbandes ist, darf an diesem Turnier teilnehmen.
Die Deutsche Taekwondo Union (DTU) wurde 1981 gegründet und ging aus der Sektion Taekwondo des Deutschen Judo-Bundes hervor. Die DTU ist Mitglied in der European Taekwondo Union (ETU) sowie des Weltdachverbandes WT. Damit ist die DTU vom Deutschen Olympischen Sportbund als einziger Verband anerkannt und berechtigt, Sportler zu den Olympischen Spielen zu entsenden.

Die Besucher konnten harte Kämpfe verfolgen. Leider wurde ein Junge so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Ein Helm sollte daher verpflichtend zur Kampfausrüstung eingeführt werden. Für Anton Spindler steht die Sicherheit seiner Schüler an erster Stelle. Ohne Helm läuft bei ihm nichts.

Für die gute Arbeit, die Anton Spindler Woche für Woche in Westhofen abliefert, konnte er den 3. Platz in der Mannschaftswertung, in Form eines schönen Pokals, mit nach Hause nehmen. Folgende Teilnehmer konnten mit je einer Medaille und Urkunde punkten: 1. Platz: Zaina Grätsch, Ciara Hertel, Moritz Kaufmann, Angelina Klausmann, Lukas Koch, Henri Lottermann, Louis Moser, Jonas Reisch, Rouven und Thadäus Siegler 2. Platz: Elias Renz, Lasse Schader, Dominik Schelwach, Costa Schmitt, Anton Siegler, Ermana Trümper, 3. Platz: Mio Driever, Silas-Henry Jung, Julian Sann, Matthias Winter.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung