Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Umgebaute Filiale in Worms
09.09 Uhr | 13. Januar 2020 | PR-Anzeige

Umgebaute Filiale in Worms

Netto: Wiedereöffnung am 14. Januar 2020

In Worms feiert Netto Marken-Discount am Dienstag, dem 14. Januar, die Wiedere röffnung seiner Filia le in der Gaustraße 86 – 88 und begrüßt alle Bewohner von Worms mit attraktiven Aktionsangeboten. Die größte Auswahl aller Lebensmitteldiscounter: Neben frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstartikeln , Molkereiprodukten und Brot- und Backwaren erhalten die Kunden im neuen Markt auch Zeitschriften, frei verkäufliche Arzneiprodukte, sowie Wasch- , Putz- und Reinigungsprodukte.

Auf einen Blick


  • Fünf Fakten zum wiedereröffneten Netto-Markt in Worms
    Nahversorgung : über 5.000 Artikel mit Fokus auf Frische, Qualität und Regionalität

  • Bio-Lebensmittel: über 400 ökologisch zertifizierte Bioprodukte wie Obst, Käse und Wurst

  • Bake-Off-Regal: große Auswahl an täglich frischen Brot – und Backwaren

  • Großer Mehrwegbereich: umweltfreundlichere Mehrwegflaschen bei Bier, Wasser & Co.

  • Verkaufsfläche: rund 920 Quadratmeter

Im umgebauten Netto-Markt wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. Neben über 400 Bio-Artikeln und einem großen Mehrwegsortimenttragen gut 280 Netto-Eigenmarkenprodukte das Panda-Logo der Naturschutzorganisation WWF.

An ihm erkennen Kunden die nachhaltigeren Alternativen im Netto-Regal. Seit 2015 sind Netto und WWF schon Nachhaltigkeitspartner. Zudem wurde beim Filialumbau auf umweltschonende Technologien gesetzt, zum Beispiel durch hocheffiziente LED-Beleuchtungskonzepte.

Bezahlen können die Kunden bei Netto Marken-Discount nicht nur bar oder per EC- und Kreditkarte , sondern auch kontaktlos via NFC*, mobil per Smartphone oder ganz neu per PayPal, Appl e Pay und Google Pay. Der umgebaute Markt ist eine von rund 4.260 Netto-Filialen bundesweit.

* NFC: Near Field Communication

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen