Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Umsatzwachstum bei SB-Warenhäusern
PR-Anzeige

Umsatzwachstum bei SB-Warenhäusern

Globus-Gruppe schließt das erste Geschäftshalbjahr 2018/2019 mit leichtem Wachstum ab

Die Globus-Gruppe schließt das erste Geschäftshalbjahr 2018/2019 ab.

Die Globus-Gruppe schließt das erste Geschäftshalbjahr 2018/2019 ab.

Die Globus-Gruppe schließt das erste Geschäftshalbjahr 2018/2019 (1.7.2018 bis 31.12.2018) mit einem Umsatz von 3,89 Mrd. Euro (EBIT 166,3 Mio. Euro) und wächst damit leicht um 0,1 Prozent.

Während die deutschen Globus SB-Warenhäuser ihren Umsatz moderat um 1,1 Prozent auf 1,74 Mrd. Euro weiterentwickeln und die Globus Baumärkte einen leichten Umsatzrückgang auf 851 Mio. Euro (-0,5 Prozent) verzeichnen, liegen die Unternehmensbereiche Russland und Tschechien beide deutlich über Plan und bleiben damit echte Wachstumstreiber. Die 14 russischen Globus-Standorte steigerten ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahres-Halbjahr um 6,1 Prozent auf 54,15 Mrd. Rubel. In Tschechien legen die Globus-Märkte um 4,2 Prozent zu und erreichen damit einen Umsatz von 563,4 Mio. Euro. In neue Standorte, wie das vor wenigen Wochen eröffnete SB-Warenhaus in Chemnitz, sowie Modernisierungen und die Instandhaltung ihrer Immobilien investierte die Globus-Gruppe im vergangenen Geschäftshalbjahr mehr als 220 Mio. Euro und hält die Investitionen damit anhaltend hoch. Zum 31.12.2018 zählte die Globus-Gruppe mehr als 45.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 19.000 in den deutschen SB-Warenhäusern, 8.900 in den Baufachmärkten, 7.800 in Tschechien und 10.000 in Russland.

„Zukunftsfähig aufgestellt“

„Der Rekordsommer 2018 mit den beiden Hitzemonaten August und September hat im Lebensmittelhandel natürlich leichte Umsatzeinbußen mit sich gebracht. Wir sehen uns aber zukunftsfähig aufgestellt“, erläutert Johannes Scupin, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus. „Unser Leistungsspektrum, insbesondere im Bereich der Frischekompetenz, ist etwas Besonderes und das bereits seit vielen Jahren. Unsere Kunden schätzen an uns gerade diese Beständigkeit.“ Außerdem betonte Scupin, dass an allen Standorten weiter am kontinuierlichen Ausbau der Frischekompetenz gearbeitet werde. Die Eigenproduktionen seien schließlich das Aushängeschild der Globus-Märkte.
Nach einem Jahr Bauzeit eröffnete Globus in Chemnitz vor wenigen Wochen sein deutschlandweit 47. SB-Warenhaus, das die Erfahrungen aus seinen Vorgängermärkten mit zukunftsträchtigen Innovationen vereint.

Gezielte Investitionen in die Kundenorientierung

„Die Wünsche unserer Kunden stehen bei allen unseren Überlegungen im Vordergrund“, sagt Erich Huwer, Sprecher der Geschäftsführung der Globus Fachmärkte. „Das zeigt sich u.a. im neuen, übersichtlicheren Kundenleitsystem an den Regalen, beispielsweise in den Bereichen Farben und Elektrowerkzeuge.“ Zudem wurde das Verpackungsdesign der Eigenmarken „TrendLine“ und „Primaster“ überarbeitet und das Angebot im Eigenmarken-Sortiment an Grills und Grillzubehör erweitert. Auch der Globus Baumarkt Online-Shop wird ständig im Detail optimiert, insbesondere in der Verzahnung von online und offline.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Schreiben Sie einen Kommentar

4 + 3 =
8 + 2 =
9 + 9 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung