Sie sind hier: Home » Sport » Unterstützung des Wiederaufbaus
10.57 Uhr | 24. November 2022
TC Bürgerweide Worms: Spende für HTC Bad Neuenahr nach der Flutkatastrophe im Ahrtal

Unterstützung des Wiederaufbaus

Die Spendengelder sammelte der TCB während der Austragung der Deutschen Tennismeisterschaften auf der eigenen Anlage.

Die Spendengelder sammelte der TCB während der Austragung der Deutschen Tennismeisterschaften auf der eigenen Anlage.

Mit einer Spende in Höhe von 713 Euro unterstützt der TC Bürgerweide Worms e.V. (TCB) den Wiederaufbaus des HTC Bad Neuenahr nach der Flutkatastrophe im Ahrtal. Ende Oktober überreichte Nik Kugele, Hauptverantwortlicher des TCB für die „Deutschen Tennismeisterschaften der Jungsenior*Innen“, stellvertretend für den gesamten Verein die Spende an Philipp Gödtel (Jugendleiter) und Karl-Horst Gödtel (1. Vorsitzender) des HTC Bad Neuenahr.

Die Spendengelder sammelte der TCB während der Austragung der Deutschen Tennismeisterschaften auf der eigenen Anlage im vergangenen August. Die Besonderheit der diesjährigen Austragung war zudem, dass der TCB die Altersklassen 40-45, die aufgrund der Folgen der Flutkatastrophe nicht wie gewohnt beim HTC Bad Neuenahr ausgetragen werden konnten, übernahm. Die Umsetzung dieser „Herzensangelegenheit“ war nur durch das große Engagement des Organisationsteams rund um Jana Wagner und Nik Kugele sowie der Förderer und Sponsoren, die in Zeiten der Krise in hoher Anzahl zur Seite stehen, maßgeblich finanzieren und somit tragen, möglich.

„Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Unterstützung unserer Partner und Ehrenämtler den HTC Bad Neuenahr nicht nur bei der Übernahme der AK 40-45 unterstützen konnten, sondern auch einen kleinen Beitrag zum Wiederaufbau der Vereinsanlage leisten können“, so Sascha Kaiser (erster Vorsitzender des TCB). Die Vertreter des HTC Bad Neuenahr waren bei der Spendenübergabe sichtlich gerührt und freuten sich vor allem darüber, „nicht vergessen und weiterhin unterstützt zu werden“. Bis zur Neueröffnung der Vereinsanlage sei es noch ein langer weg.

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen