Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Auch für Tanzungeübte!

Auch für Tanzungeübte!

Tänze aus aller Welt: Workshop der Ev. Erwachsenenbildung am 14. November um 17 Uhr im Roten Haus

Viele Volkstänze erzählen eine Geschichte. Es geht häufig um alltägliche Dinge, wie die Arbeit verschiedener Handwerksberufe, um Brautschau oder Brautwerbung und anderes. Traditionen verschiedener Völker haben in israelitischen Tänzen ihren Niederschlag gefunden. Das Bewusstsein für althergebrachtes Kulturgut steigt seit Jahren stetig an. Ein ganz wichtiger Bereich davon sind Trachten und Tänze. Sie kommen praktisch in allen Kulturen vor und bilden zusammen mit der Volksmusik eine Einheit. In den Dörfern der Türkei, Griechenlands oder Polens sind sie noch bekannt, die traditionellen Kreistänze, bei denen alle eingeladen sind mitzumachen.

Lebensfreude traditioneller Tanzfeste vermitteln
Seit einigen Jahren bietet die Evangelische Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau regelmäßig einmal im Monat einen Tanzworkshop an. In lockerer Atmosphäre spricht Kursleiterin Annette Torp an diesen Terminen ausdrücklich auch Tanzungeübte an und möchte so dazu beitragen, alle am gemeinsamen Tanzen interessierte Menschen in Vielfalt und Historie der Volkstänze einzuführen. In der aufblühenden Frühlingszeit wird die Referentin fröhliche, ausgelassene Tänze anleiten, die die Lebensfreude traditioneller Tanzfeste verdeutlicht.

Der nächste Workshop findet statt am Donnerstag, dem 14. November, um 17 Uhr, im Roten Haus (Paul-Gerhardt-Saal, Römerstraße 76, Worms). Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Anmeldungen bitte an die Evangelische Erwachsenenbildung, Römerstraße 76, 67547 Worms, Telefon 06241/87970.

Lade Karte ...