Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Ausstellung „Dem Leben auf der Spur“ im Wormser Dom
Vom 2. bis 25. November stellt die Ökumenische Hospizhilfe Worms e.V. zusammen mit der City-und Touristenseelsorge Treffpunkt am Dom 20 Lebenserinnerungen Sterbender aus.

Ausstellung „Dem Leben auf der Spur“ im Wormser Dom

Vom Mittwoch, dem 2. November, bis Freitag, dem 25. November, stellt die Ökumenische Hospizhilfe Worms e.V. in Zusammenarbeit mit der City-und Touristenseelsorge Treffpunkt am Dom 20 Lebenserinnerungen Sterbender aus.
Auf Initiative von Dr. Christoph Kern, Palliativmediziner, entstanden die Erinnerungen am Lebensende nach dem Ansatz der Würdezentrierten Therapie mit Sterbenden.
Die Beiträge stammen von
  • Dr. Christoph Kern, Vorsitzender des Vereins Rheinhessenhospiz
  • Eva Grünewald, Seelsorgerin der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung Rheinhessen/Pfalz,
  • Katharina Nuß, Vorsitzende des Hospizvereins „Dasein“, Alzey und
  • Claudia Staudinger und Veronika Veerhoff, Seelsorgerinnen bei der Ökumenischen Hospizhilfe Worms e.V.
Mit der Ausstellung möchten die Veranstalter den Hospizgedanken in die öffentliche Wahrnehmung heben.
Mo-Sa werden in der Zeit von 15.30 Uhr bis zur Schließung des Domes Ansprechpersonen der Hospizhilfe und Palliativversorgung vor Ort sein.
Die Finissage findet am Sonntag, dem 20. November, um 17 Uhr im Dom statt. Herzliche Einladung an alle Interessierten. (Es gelten die jeweiligen Coronabestimmungen.)
Die Öffnungszeiten des Doms sind im Winterhalbjahr

Mo – Sa 10 bis 16.45 Uhr
So      12.45 bis 16.45 Uhr
während der Gottesdienste ist keine Besichtigung möglich

Datum/Zeit
Datum - 02.11.2022 - 25.11.2022
Ganztägig

Ort
Dom zu Worms

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Beitrag teilen Facebook Twitter