Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz & Pinchas Zukerman

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz & Pinchas Zukerman

Der israelische Ausnahmemusiker kommt mit seiner Violine am 27. April um 20 Uhr ins WORMSER / Karten beim NK

Ausnahmetalent Pinchas Zukermann begeistert Geiger und Musikliebhaber seit Jahren, nun kommt er in großer Begleitung nach Worms. Foto: Cheryl Mazak

Ausnahmetalent Pinchas Zukerman begeistert Geiger und Musikliebhaber seit Jahren, nun kommt er in großer Begleitung nach Worms. Foto: Cheryl Mazak

Der israelische Ausnahmemusiker Pinchas Zukerman, der Vorbild für Generationen von Geigern geworden ist, gastiert erneut bei der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz – beim gemeinsamen Konzert im WORMSER am Samstag, dem 27. April, um 20 Uhr, widmet sich Zukerman einer absoluten Herzenskomposition, dem Violinkonzert von Edward Elgar. Unzählige Male hat Zukerman sich mit diesem virtuosen Meisterwerk auseinandergesetzt, das durch seine thematische Reichhaltigkeit, bei gleichzeitiger Ausgewogenheit, besticht. Nicht minder ideenreich ist auch Vaughan-Williams „London Symphony“ – eine Sinfonie von Mahler’schen Dimensionen und eine Liebeserklärung an die britische Hauptstadt.

Zukerman ist seit gut vier Jahrzenten ein Phänomen in der Musikwelt. Als Virtuose an Geige und Bratsche, als Dirigent, Pädagoge und Kammermusiker wird er respektiert und bewundert. Seine musikalische Genialität, seine hervorragende Technik und einzigartige Musikalität begeistern Zuhörer und Kritiker sowie junge Künstler, die er mit seiner Leidenschaft inspiriert. Dutzende seiner Einspielungen wurden für einen Grammy nominiert, zwei gewann er.

Breites Repertoire
Der britische Dirigent Michael Francis hat sich innerhalb weniger Jahre einen hervorragenden Ruf erarbeitet und sich nachdrücklich im internationalen Konzertgeschehen etabliert. Geschätzt für seine vielfältigen Programme und sein breites Repertoire, wobei seine besondere Liebe den Komponisten seines Heimatlandes gilt, leitet er Konzerte in Nordamerika, Europa und Asien. Michael Francis ist in dritter Spielzeit Music Director des Florida Orchestra. Seit Sommer 2015 verantwortet er als musikalischer und künstlerischer Leiter das Mainly Mozart Festival in San Diego. Von 2012 bis 2016 war er Chefdirigent und Artistic Advisor des Norrköping Symphony Orchestra.

Francis hat mit Solisten wie Lang Lang, Arcadi Volodos, Emanuel Ax, Itzhak Perlman, Christian Tetzlaff, Anne-Sophie Mutter, Nicola Benedetti, Håkan Hardenberger, Truls Mørk, Miloš, Ian Bostridge, Sting und Rufus Wainwright zusammengearbeitet. Zu Beginn der letzten Spielzeit dirigierte Michael Francis im Rahmen des 66. ARD-Musikwettbewerbs erstmals das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Neben weiteren Debüts beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und beim Philharmonia Orchestra London, standen in 2017/2018 unter anderem Konzerte in Indianapolis, Minnesota und Wiedereinladungen zum Orchester der Komischen Oper Berlin und Seoul Philharmonic Orchestra an. Ab der Saison 2019/20 wird Michael Francis Chefdirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz sein – ein würdiger Leiter dieses renommierten Orchesters mit weiterhin großem Entwicklungspotenzial!

Eintrittskarten für dieses Konzert auf Weltniveau am Samstag, dem 27. April, um 20 Uhr, im WORMSER, gibt es im Vorverkauf beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms sowei bei allen Ticket-regional-VVK-Stellen. Der Eintrittspreis liegt, je nach Kategorie, zwischen 31 und 49 Euro (an der Abendkasse jeweils 2 Euro höher). Auch hier erhalten Schüler, Studierende, Jugendliche und Auszubildende eine Ermäßigung von 50 Prozent auf die Kassenpreise.

Datum/Zeit
Datum - 27.04.2019
20:00 - 22:30

Ort
DAS WORMSER

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung