Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » „Die Schöpfung – kulturelles Vermächtnis indigener Künstler“
Ausstellung in den Fensterfronten des Wormser Kulturzentrums / Eröffnung am 15. Juni um 14 Uhr

„Die Schöpfung – kulturelles Vermächtnis indigener Künstler“

Unter dem Titel „Die Schöpfung – kulturelles Vermächtnis indigener Künstler“ stellen Künstler aus dem Chaco Paraguay in Südamerika ihre Werke im Wormser Kulturzentrum aus. Nur mit einem einfachen Kugelschreiber ausgestattet, fangen die Künstler ihren Blick auf die vielfältige Natur Südamerikas ein. Mit einer unvergleichlichen Liebe zum Detail entstehen daraus Motive von Tieren und Pflanzen, die im Herzen Südamerikas beheimatet sind. Die Bilder geben dadurch Einblicke in die einzigartige Kunstszene des paraguayischen Chaco und rücken die Sichtbarkeit indigener Künstler in den Fokus. Vom Mittwoch, dem 15. Juni, können Passanten und Kunstinteressierte einen Monat lang bis zum Freitag, dem  15. Juli, die Kunstwerke in den großformatigen Fensterfronten des Wormser Kulturzentrums betrachten.

Im Beisein von Oberbürgermeister Adolf Kessel und Ausstellungsinitiatorin Simone Kehler Funk findet am Mittwoch, 15. Juni, um 14 Uhr die Eröffnung statt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Informationen zur Ausstellung findet man auch auf www.das-wormser.de.

Datum/Zeit
Datum - 15.06.2022 - 15.07.2022
00:00

Kategorie(ien)

Map Unavailable
Beitrag teilen Facebook Twitter