Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Eine Liebe mit Geschichte

Eine Liebe mit Geschichte

Lesung mit Ahima Beerlage am 16. Mai um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek | Zweite Veranstaltung der Reihe „Starke Frauen“

Ahima Beerlage bei der Lesung ihres Buches "Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte".

Ahima Beerlage bei der Lesung ihres Buches „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“.

Dass lesbisches Leben auch eine Entscheidung für den Feminismus sein kann, zeigt Ahima Beerlage bei der Lesung ihres Buches „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“ am Donnerstag, dem  16. Mai um 19.30 Uhr, in der Stadtbibliothek Worms. Damit berichtet die Autorin und Aktivistin in der zweiten Veranstaltung der Reihe „Starke Frauen“ über ihre lesbische Identität und will zum Nachdenken anregen. Mit dieser Veranstaltung beteiligt sich der Worms Verlag zum zweiten Mal am Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie, Biphobie und Interphobie am 17. Mai.

Ahima Beerlage erzählt in der zweiten Veranstaltung der diesjährigen „Starke Frauen“-Reihe ihre Geschichte. Darin geht es unter anderem um ihre Mitgliedschaft in einer autonomen, antiimperialistischen Frauengruppe und den Beginn der schwul-lesbischen Zusammenarbeit zu einer Zeit, in der Homosexualität noch ein Tabu war. Als Mitbegründerin der ersten Partys für Homosexuelle in dem Kreuzberger Club SO 36 betreffen Beerlage auch die aktuellen „gender wars“, in denen unter anderem Angriffe von Transfrauen gegen feministische Lesben eskalieren.

Die Karten kosten acht Euro und sind nur an der Abendkasse erhältlich.
Alle Veranstaltungen der Reihe „Starke Frauen“ finden in der Stadtbibliothek Worms statt. „Starke Frauen“ wurde vom Worms Verlag erstmals im Herbst 2017 ins Leben gerufen. Nach dem erfolgreichen Auftakt findet die Veranstaltungsreihe nun zum vierten Mal statt.

Über die Autorin
Als literarisches Debüt hat Beerlage den Coming-Out-Roman „Sterne im Bauch“ geschrieben. Darüber hinaus ist sie als Moderatorin und Journalistin tätig und hat regelmäßige Radiosendungen. Beim linken Privatsender Radio 100 saß sie für die erste schwul-lesbische Sendung „Eldoradio“ am Mikrofon und ist inzwischen für das Informationsportal AVIVA-Berlin tätig, das sich mit Literatur, Kultur, Politik und Jüdischem Leben befasst. Aktuell unterhält sie als Mitstreiterin bei der lesbischen Literatur-Liveshow „Lesbische Auslese“ in der Berliner Frauenkneipe „Begine“ ein begeistertes Publikum.

Der Worms Verlag
Seit der 2003 von Kulturkoordinator Volker Gallé initiierten Gründung publiziert der Worms Verlag Literatur zu den Nibelungen, zu regionalen und jüdischen Themen, aber auch Kunst. Die Bandbreite reicht dabei von Fachliteratur bis hin zu Kinderbüchern. Innerhalb des städtischen Netzwerks realisiert der Verlag Publikationen zu vielfältigen Anlässen und Veranstaltungen. Das Vertriebsnetz hat seinen Schwerpunkt zwar in der Region, erreicht aber über das Internet und das Buchhandelsnetz Kunden in ganz Deutschland sowie der Schweiz und Österreich. Alle Titel des Worms Verlags sind auch im Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen und den Online-Shop unter www.worms-verlag.de.

Datum/Zeit
Datum - 16.05.2019
19:30 - 21:00

Ort
Stadtbibliothek und Öffentliche Büchereien (im Haus zur Münze)

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung