Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Fast neun Kilometer Wein!

Fast neun Kilometer Wein!

39. Alsheimer Weinwandern am 16. September

Seit 1979 trifft man sich einmal jährlich in Alsheim, malerisch zwischen der Nibelungenstadt Worms und dem mittelalterlichen Oppenheim gelegen, zum „Alsheimer Weinwandern“. Die älteste Weinwanderung in Rheinhessen hat viel zu bieten: Weingenießer kommen genauso wie  Naturliebhaber und Wanderfreunde auf ihre Kosten, neben edlen Tropfen und Leckereien gibt es in den schönen Alsheimer Hohlwegen eine einzigartige Flora und Fauna zu entdecken. Eine beeindruckende Tour, die so in keinem Reiseführer zu finden ist.

Startschuss ist am Bürgerhaus Alsheim
Los geht es am 16. September offiziell um zehn Uhr, zuvor wird am Bürgerhaus in Alsheim noch ein Gottesdienst gefeiert. Auf der circa neun Kilometer langen Wanderstrecke laden Winzer und Vereine aus der Ortsgemeinde mit erlesenen Rot- und Weißweinen sowie einem vielfältigen gastronomischen Angebot zum Verweilen ein, hier kann man herrlich die Seele baumeln lassen. Am Startpunkt Bürgerhaus (Wahlheimer Weg) gibt es das Starterpaket für die Wanderer (Weinglas mit Füllung, Weinglas-Halter und die Weinwanderkarte mit allen Highlights an den Stationen).

1400 Jahre Alsheim – auch auf der Wanderung wird gefeiert
Die Weinwanderung ist in diesem Jahr zudem eine besondere, weil sie ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr „1400 Jahre Alsheim“ ist. „Wir freuen uns, dass unter anderem am Startstand unser besonderer Jubiläumswein ausgeschenkt wird“, so der Alsheimer Bürgermeister Wolfgang Hoffmann.

Neu: Programm für die ganze Familie
Erstmals gibt es auch ein Angebot für junge Familien mit Kindern. An zwei Ständen werden Hüpfburgen bereitstehen, die von den Kleinen erobert werden wollen.

Aber fangen wir vorne an: Auf die Weinwanderer warten das Weingut Eicher und der Landfrauenverein Alsheim (leckere Brotzeit). Es schließt sich das Weingut Oestreicher an, zur Stärkung gibt es unter anderem geräucherte Bratwürste und Schlemmerstangen. Beim nächsten Halt wartet die Narrenzunft des Carneval-Clubs Alsheim auf die Teilnehmer, Highlight bei den Karnevalisten ist die Wanderbratwurst. Dazu gibts Weine vom Weingut Rosenhof & Werner Kohlheyer. Nach den immer gut gelaunten Fastnacht-Fans steht das Weingut Elisabethenhof an. Das seit 1932 bestehende Familienweingut bietet Wein, Sekt und Secco aus eigener Erzeugung an. Beim Stand der Gaststätte Goldener Hirsch lässt es sich ebenfalls länger aushalten – diverse Nudelvariationen, feuriges Chili con Carne, süße oder deftige Pfannkuchen, es darf wieder geschlemmt werden. Das seit 1732 bestehende Weingut Balzhäuser bietet unter anderem Handkäs mit Musik und rheinhessische Bauernwürste an. Kleine Häppchen, Weine und sortenreine Traubensäfte, spritzig und erfrischend, gibt es wie Live-Musik zum Thema „Wein“ beim Öko-Weingut Schütte. Das Weingut Weber und die SPD warten wieder mit den Spießbratenbrötchen auf, als letztes auf der Strecke kommen dann noch das Weingut Heck mit seinen Weinspezialitäten und nochmals der Landfrauenverein Alsheim, der zum Abschluss der Strecke noch einmal mächtig ranklotzt: Der Landfrauenburger mit herzhafter Knoblauchsoße, das schmeckt!

Zum Abschluss: Auch Winzerhöfe in Alsheim sind geöffnet
Im Ort selbst sind diverse Höfe geöffnet und laden zum Besuch ein. So gibt es im alten Kelterhaus Flammkuchen in diversen Varianten und rheinhessische Leckereien, ab 14 Uhr gibt es Live-Musik von der bekannten Wormser Formation „Cosmic Ducks“. Im Weingut Seidel-Dudenhöfer und der Dampfmühle gibt es Wurstsalat und Hackbraten, Kaffee und Kuchen laden zum gemütlichen Plausch mit Freunden ein. Beim Weingut Weber gibt es ab 12 Uhr Mittagstisch, ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen und ab 15 Uhr als Spezialität Zwiebelkuchen.

Na, das ist doch einiges? Wir freuen uns auf Sie bei der 39. Weinwanderung im idyllischen Alsheim!

Weitere Informationen unter www.weinwandern.de.

Datum/Zeit
Datum - 16.09.2018
Ganztägig

Kategorie(ien)

Karte nicht verfügbar
Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung