Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Forschung rund um den Wormser Dom

Forschung rund um den Wormser Dom

Altertumsverein lädt zu Vorträgen am 7. Dezember ab 19.30 Uhr ins WORMSER ein

Bauforscher bei der Arbeit sowie die eingerüstete Nordseite des Domes. Foto: Büro Hamm Architektur + Denkmalpflege

Diana Ecker M.A., Konservatorin der kirchlichen Denkmalpflege des Bistums Mainz, referiert am Freitag, dem 7. Dezember, ab 19.30 Uhr, im Liebfrauensaal des WORMSER, zum Thema: „Spurensuche auf der „Baustelle Wormser Dom“ – Erste Ergebnisse aus Dendrochronologie und Bauforschung 2002 – 2018“. 2001/02 begann mit dem ersten Bauabschnitt am Westchor die bis heute andauernde Außensanierung des Wormser Doms. Parallel dazu lief die Arbeit des Teams der Bauforscher unter der Leitung von Prof. Matthias Untermann (Universität Heidelberg) und die Auswertung des reichen Befundmaterials an Bauholz durch die Trierer Dendrochronologin Dr. Sibylle Bauer. Nach nunmehr 16 Jahren wissenschaftlicher Spurensuche am Außenbau des Doms erlaubt das Material jetzt ein Resümee der bislang geleisteten Forschungsarbeit. Die Referentin gibt einen ersten Einblick in die spannenden Ergebnisse der Bauforschung und der Dendrochonologie. Alle Interessierten sind bei freiem Eintritt eingeladen.
Ebenso wird in dieser Veranstanstaltung der diesjährige „Wormsgau“ Band 34, herausgegeben vom Stadtarchiv und dem Altertumsverein, präsentiert. Das Jubiläumsjahr 2018 „1000 Jahre Dom zu Worms“ wird zum Anlass genommen, in diesem Band die aktuellen Forschungsergebnisse zum Dom in Bild und Schrift vorzustellen. Ein weitere Schwerpunktthemen sind das Herrnsheimer Schloss und der Wormser Reichstag von 1509. Vereinsmitglieder können diesen Band am Abend kostenfrei mitnehmen.

Datum/Zeit
Datum - 07.12.2018
19:30 - 20:30

Ort
DAS WORMSER

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung