Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Gerhard Rießbeck: „Außenposten”

Gerhard Rießbeck: „Außenposten”

Ausstellung: Kunstverein Worms lädt am 16. März um 18.30 zur Vernissage ein

Geheimnisvolle Bilder von Gerhard Rießbeck warten darauf, in der Ausstellung beim Kunstverein Worms entdeckt zu werden.

Am Freitag, dem 16. März um 18.30 Uhr lädt der Kunstverein Worms in die Renzstraße 7-9 zur Vernissage seiner nächsten Ausstellung von Gerhard Rießbeck „Außenposten” ein. Dr. Klaus Döll begrüßt die Besucher, Dr. Dietmar Schutz führt in die Ausstellung ein, die bis 15. April während der Öffnungszeiten jeweils am Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr besichtigt werden kann.

Über den Künstler: Der 1964 geborene Maler Gerhard Rießbeck studierte Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und lebt heute in Bad Windsheim/Franken. Seit Mitte der 1990er Jahre zieht es ihn auf zahlreichen Reisen immer wieder in den Norden – nach Island, Spitzbergen oder Grönland. Hier vertiefen sich auf langen Wanderungen arktische Landschaftseindrücke in ihren besonderen Lichtstimmungen. Zu Hause im Atelier entstehen so menschenleere Winterlandschaften in einem naturgemäß kühlen Kolorit, die von Einsamkeit und einer durchaus romantischen Weltflucht erzählen. Hinzu treten surreale und abstrakte Motive, die die reine Naturschilderung überwinden und die Bilder sehr geheimnisvoll erscheinen lassen.

Datum/Zeit
Datum - 16.03.2018 - 15.04.2018
Ganztägig

Ort
Kunstverein Worms

Kategorie(ien)

Lade Karte ...