Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Hyperinflation 1923 – Inflation heute
Vortrag am 5. Oktober um 18 Uhr im Audimax der Hochschule Worms

Hyperinflation 1923 – Inflation heute

Die Hyperinflation des Jahres 1923 jährt sich in diesem Herbst zum 100. Mal und ist Anlass für eine zweiteilige Veranstaltung am Donnerstag, dem 5. Oktober, im Audimax der Hochschule Worms um 18 Uhr. Es handelt sich um eine Kooperation mit dem Altertumsverein und dem Stadtarchiv Worms.

Im ersten Teil des Abends wird Jens Ulbrich, Leiter des Zentralbereichs Volkswirtschaft der Deutschen Bundesbank, wertvolle Einblicke in die heutige Situation mit ihren hohen Preissteigerungsraten geben und einen Bezug zur damaligen Hyperinflation 1923 aus der Sicht eines Volkswirts herstellen.

Dr. Gerold Bönnen, Leiter des Stadtarchivs Worms, wird daran an­schließend in einer kurzen Präsentation Einblicke in die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen des dramatischen Krisen­jahres 1923 auf die Stadt Worms werfen. Bis heute ist die extreme Geldentwertung traumatisch im kollektiven Gedächtnis der Deutschen verankert. Ein genauer Blick auf die Umstände gerade heute erscheint spannend und wichtig.

Es besteht Gelegenheit zu Diskussion und Austausch, der Eintritt ist frei. Die Beteiligten freuen sich auf die Teilnahme an der informativen Veranstaltung.

Datum/Zeit
Datum - 05.10.2023
18:00 - 20:00

Ort
Hochschule Worms

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Beitrag teilen Facebook Twitter