Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Informativ, unterhaltsam und kommunikativ 

Informativ, unterhaltsam und kommunikativ 

Großes Seniorenfest auf dem Obermarkt am 14. Juli von 10 bis 17 Uhr

 

Eine feste Größe beim Seniorenfest ist die  Seniorentanzgruppe aus Worms-Rheindürkheim. Foto: Steffen Heumann

Eine feste Größe beim Seniorenfest ist die  Seniorentanzgruppe aus Worms-Rheindürkheim. Foto: Steffen Heumann

Das Seniorenbüro lädt ein zum diesjährigen Seniorenfest der Stadt Worms am kommenden Samstag, 14. Juli,  von 10 bis 17 Uhr auf dem Obermarkt. Oberbürgermeister Michael Kissel wird die Veranstaltung als Schirmherr um 11 Uhr eröffnen. Vor und auf der Bühne präsentieren sich den Gästen an diesem Tag wieder zahlreiche mitwirkende Organisationen, Einrichtungen und Vereine. 

Buntes Programm
Für Augen- und Ohrenschmaus sorgen musikalisch die „Zwoa Spitzbuam“, Gesangseinlagen von Klaus Link sowie mitreißende Tanzeinlagen von Ralfs Tanzgalerie und der Seniorentanzgruppe Worms-Rheindürkheim. Durch das Programm führt Peter Buhl.

Um das leibliche Wohl kümmern sich verschiedene mitwirkende Organisationen: Auf die Besucher warten belegte Brötchen, Steaks und Bratwürste, Kuchen, Gebäck sowie Kaffee, Bowle, Fassbier, Sekt und alkoholfreie Getränke. 

Informativ, unterhaltsam und kommunikativ soll auch das diesjährige Seniorenfest werden, nachdem die Veranstaltung bereits in den vergangenen Jahren ein voller Erfolg war und regen Zuspruch verzeichnete.

Herzlich willkommen zur Begegnung der Generationen sind natürlich nicht nur Senioren. Das Fest bietet vielfältige Möglichkeiten, sich kennenzulernen und vermittelt zudem einen umfassenden Überblick über verschiedene Dienstleistungsangebote von städtischen und karitativen Einrichtungen.  

Die Teilnehmer
Mit Info- und Aktionsständen beim Seniorenfest vertreten sind diesmal die Arbeiterwohlfahrt Worms-Mitte, die Pro-Seniore-Residenz „Amandusstift“,  der Caritasverband Worms, die Frauenselbsthilfe nach Krebs, das Alten- und Pflegeheim Haus Hallermann,  Promedica Plus Worms, die Evangelische Sozialstation, das Haus der Generationen der Arbeiterwohlfahrt,  der Arbeiter-Samariter-Bund Worms, das Altenpflegezentrum Osthofen, das Deutsche Rote Kreuz / Kreisverband Worms e.V., Pflegestützpunkte, die Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz, MarBea-Pflege, die Sozialstation Krankenpflege und Betreuung Kuttler, das Domicil-Seniorenpflegeheim, der Malteser Hilfsdienst e.V., das Seniorenpflegeheim „Mathildenhof“, die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V., CityCar Worms, das Agaplesion  Sophienstift, das Agaplesion Martin-Luther-Haus, die beiden städtischen Seniorenbegegnungsstätten sowie der Seniorenbeirat, der Behindertenbeirat und das Seniorenbüro der Stadt Worms.  

 

Lade Karte ...