Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Konzert: Lachen unter Tränen
Am 3. Juli spielen das Streichorchester QUINT:essenz und die Tacheles Klezmer Band um 11.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Worms

Konzert: Lachen unter Tränen

Am Sonntag, dem 3. Juli, spielen das Streichorchester QUINT:essenz und die Tacheles Klezmer Band um 11.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Worms (Marktplatz 12) das Konzert „Lachen unter Tränen“. Dargeboten werden u.a. „Lieder aus jiddischer Volkspoesie“ von Dmitri Schostakowitsch für Sopran, Alt, Tenor und Streichorchester sowie die Kammersinfonie Nr. 4 für Klarinette und Orchester von Mieczyslaw Weinberg. Höhepunkt ist die Uraufführung des Auftragswerkes für diesen Anlass „Mizmor“ von Evgeni Orkin. Den Solopart wird der Kantor der jüdischen Gemeinde Mannheim, Amnon Seelig, übernehmen. Das Konzert findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland Pfalz 2022 statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden am Ausgang wird gebeten.

Der Kultursommer Rheinland-Pfalz steht 2022 unter dem Motto „Osteuropa.“ Das Streichorchester QUINT:essenz und die Tacheles Klezmer Band beziehen sich unter diesem Motto auf die jüdischen Siedlungsgebiete Galizien und Bessarabien, heute die Region der Westukraine, Belarus, Ostpolen, Moldawien. Jiddische Kunst- und Volksmusik Osteuropas wird in Beziehung gesetzt. Der Titel „Lachen unter Tränen“ ist ein Zitat von Dmitri Schostakowitsch, angesprochen auf den wichtigen Einfluss der jiddischen Musik auf sein Werk. Das Konzert wird im Rahmen des Kultursommers in den drei SchUM-Städten Speyer, Worms und Mainz aufgeführt.

Die Tacheles Klezmer Band und das Streichorchester QUINT:essenz sind ambitionierte Ensembles aus Ludwigshafen, die seit einigen Jahren mit ungewöhnlichen Konzepten in der Metropolregion und darüber hinaus konzertieren. Die Leitung hat Michael Teichert, organisiert werden die Ensembles vom Ludwigshafener Kulturverein Fridolin. Weitere Informationen auf www.Fridolin-eV.de

 

 

Datum/Zeit
Datum - 03.07.2022
11:30

Ort
Dreifaltigkeitskirche

Kategorie(ien)

Loading Map....
Beitrag teilen Facebook Twitter