Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » „Lebensretter“

„Lebensretter“

Rauminstallation bis 31. August in der Dominikanerkirche St. Paulus

Die Bilder sind so installiert, dass sie sich durch die kaum wahrnehmbare Luftbewegung im Kirchenraum bewegen. Füllt sich der Raum mit Menschen, nimmt die Luftbewegung zu. So „interagiert“ die Installation mit den Besuchern in der Kirche.

Die Bilder sind so installiert, dass sie sich durch die kaum wahrnehmbare Luftbewegung im Kirchenraum bewegen. Füllt sich der Raum mit Menschen, nimmt die Luftbewegung zu. So „interagiert“ die Installation mit den Besuchern in der Kirche.

In der Dominikanerkirche St. Paulus, Worms mit ihren berühmten Heidentürmen ist die Rauminstallation „Lebensretter“ mit Fotografien des Wormser Fotokünstlers Stefan Blume bis Freitag, dem 31. August, zu sehen.

Zehn großformatige Portraits der Wormser Dominikaner sind im Kirchenraum installiert. Der Titel „Lebensretter“ ist von einem in den Konstitutionen der Dominikaner festgeschriebenen Ziel des Ordens inspiriert: „Der Predigerorden des hl. Dominikus ist […] von Anfang an vor allem für die Predigt und das Heil der Menschen gegründet worden“. So sind nicht nur Notärzte oder Rettungsschwimmer Lebensretter, sondern im übertragenen Sinne auch die Dominikaner in Worms.

Datum/Zeit
Datum - 03.06.2018 - 31.08.2018
Ganztägig

Ort
Dominikanerkirche St. Paulus

Kategorie(ien)

Lade Karte ...