Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Neue Texte zu vertrauten Melodien

Neue Texte zu vertrauten Melodien

Am 12. Februar um 19 Uhr stellt Prof. Dr. Werner Zager im Gustav-Adolf-Saal neue Liedtexte mit vertrauten Melodien vor

Im Jahr 1994 wurde in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, ein neues Gesangbuch eingeführt: das Evangelische Gesangbuch (EG), das das Evangelische Kirchengesangbuch (EKG) von 1950 ablöste. Das ist nun rund ein Vierteljahrhundert her. Und so überrascht es nicht, dass im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums das EGplus erschienen ist – eine Sammlung von 164 geistlichen Liedern, die das EG ergänzen soll. Auswahlkriterien waren dabei – wie es im Vorwort heißt – „eine zeitgemäße Theo­logie auf dem Fundament der Bibel, die stilistische Vielfalt und die gute Singbarkeit“.

In diesem Beiheft finden sich auch etliche Liedtexte, die auf bereits vorhandene, bekannte Melodien gesungen werden. Damit wurde auf das Problem reagiert, dass das Evangelische Gesangbuch zwar viele eingängige Melodien haben, während die dazu gehörigen Texte sowohl von ihrer Sprache als auch ihren Vorstellungen nicht mehr in unsere Zeit passen.

Impulse zu einer Gesangbuchreform
Prof. Dr. Werner Zager wird in seinem Vortrag „Neue Texte zu vertrauten Melodien. Impulse zu einer Gesangbuchreform“ gehaltvolle neue Liedtexte vorstellen, die sich auf vertraute Melodien singen lassen, um damit Impulse zu einer in den nächsten Jahren anstehenden Gesangbuchreform zu geben. Dabei soll auch das eine oder andere neue Lied gemeinsam gesungen werden.

Dieser Vortrag im Rahmen der Evangelischen Erwachsenenbildung wird in mehreren Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Worms-Wonnegau gehalten. Den Anfang macht die evangelische Kirchengemeinde Worms-Horchheim am Dienstag, dem 12. Februar, um 19 Uhr. Veranstaltungsort ist der Gustav-Adolf-Saal, Obere Hauptstraße 23. Der Eintritt ist frei.

Datum/Zeit
Datum - 12.02.2019
19:00 - 21:00

Ort
Gustav-Adolf-Saal

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung