Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Ordensfest des Weinordens Pfeddersheim widmet sich Wormser Konkordat
Am 3. November wird Dr. Gerold Bönnen, Leiter des Stadtarchivs und jüdischen Museums Worms, zum Ordensfest des Weinordens Pfeddersheim um 17 Uhr im Sängerheim Pfeddersheim (Berliner Straße 48) versuchen, die Hintergründe rund um das Wormser Konkordat im Jahre 1122 zu beleuchten

Ordensfest des Weinordens Pfeddersheim widmet sich Wormser Konkordat

Am Samstag, dem 3. Dezember, wird Dr. Gerold Bönnen, Leiter des Stadtarchivs und jüdischen Museums Worms, zum Ordensfest des Weinordens Pfeddersheim als Festredner und Experte für Wormser Stadtgeschichte versuchen, die Hintergründe rund um das Wormser Konkordat im Jahre 1122 zu beleuchten.

Der Vortrag um 17 Uhr im Sängerheim Pfeddersheim, Berliner Straße 48, wird ergänzt durch eine Präsentation von aktuellen Weinen im Kontext der Unterzeichner der Konkordatsurkunden. Vorgestellt werden die Weine seitens des Weinexperten und Sommeliers Thomas Peters.

Geboten wird eine Weinprobe mit einem Secco, acht Probenweinen, Tischwein, Mineralwasser, Fladenbrot sowie ein der damaligen Zeit entsprechendes Menü, das auch auf Wunsch in vegetarischer Version serviert werden kann.

Hinweis zu den Corona-Hygienebestimmungen: Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Corona-Hygienevorschriften.

Anmeldeschluss ist am 23. November 2022. Weitere Details über Kosten und Anmeldung bei Werner Gradinger unter Telefon 06247/1337 oder via w-gradinger@web.de

Datum/Zeit
Datum - 03.12.2022
17:00 - 19:00

Ort
Sängerheim

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Beitrag teilen Facebook Twitter