Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » „Raus aus dem Haus – Rein ins Abenteuer“

„Raus aus dem Haus – Rein ins Abenteuer“

Frühlingserwachen im Oppenheimer Kellerlabyrinth / 1.000 Jahre Geschichte zum Anfassen

Auch als „Stadt unter der Stadt“ oder „Untergrund“ bekannt, verbinden Gänge, Treppen und Keller die Anlagen unter dem Gesicht der Oppenheimer Altstadt.

Auch als „Stadt unter der Stadt“ oder „Untergrund“ bekannt, verbinden Gänge, Treppen und Keller die Anlagen unter dem Gesicht der Oppenheimer Altstadt.

Wetterunabhängig, ganzjährig geöffnet und ein Erlebnis für die ganze Familie. So präsentieren sich 1.000 Jahre Geschichte zum Anfassen.

Unter den Füßen der Besucher der Oppenheimer Altstadt liegt ein sehenswerter historischer Schatz von nationaler Bedeutung: Das einzigartige Oppenheimer Kellerlabyrinth präsentiert sich jedes Jahr mehr als 40.000 Gästen mit Geschichte und Geschichten.

Die attraktive Verbindung zwischen mittelalterlichem Flair und zeitgenössischer Beschaulichkeit präsentiert jedem Besucher der Wein- und Festspielstadt ein einmaliges Kleinod.

Im Kern der historischen Altstadt sind rund um das Rathaus circa 600 Meter in zwei unterschiedlichen Rundgängen für den interessierten Gast touristisch erschlossen.

So hat man bereits 2003 aus der Not eine Tugend gemacht, als man die zahlreichen Standsicherungsmaßnahmen zu einem touristischen Rundgang aufaddierte (Kellerlabyrinth I) und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machte.

Sanft und eindrucksvoll beleuchtet und mit spannender Historie an jeder Ecke und in jedem Gang wartet ganzjährig und unabhängig von jedem Wetter ein spannender Freizeitspaß für die ganze Familie.

Als neue, abenteuerliche Ergänzung zu den bereits seit 2003 bestehenden rund 650 Metern des „alten“ touristischen Rundgangs im Kellerlabyrinth I, der bereits von gut 350.000 Menschen in den vergangenen neun Jahren besucht wurde, bestechen in Kellerlabyrinth II etwa 200 Meter Gangwerk durch noch ursprünglicheres Flair und historische Struktur.

Der neue Rundgang hebt sich inhaltlich und topographisch vom großen Bruder, den bereits viele tausend Menschen besucht haben, ab.

Er ist ein weiteres Aushängeschild im einmaligen Flair des Oppenheimer Untergrunds und war die Konsequenz aus den kontinuierlich fortgeführten Sanierungsmaßnahmen im Rahmen der Standsicherung der Oppenheimer Altstadt, die die Stadt seit 1993 betreibt.

Mit neuerlich sportivem Charakter ist der neue Rundgang um einiges steiler, schmaler und verwinkelter als der bereits erschlossene, größere Teil I.

Das macht ihn nicht für jeden betretbar. Menschen mit Klaustrophobie oder Gehbehinderungen wird von einer Führung abgeraten.

Ebenso ist der Zutritt für Kinder unter 14 Jahren untersagt. Dennoch soll er für alle, die den bestehenden Rundgang bereits besucht haben, für Familien mit älteren Kindern und mutigen Abenteurern eine neue Herausforderung sein.

Beide Systeme sind dabei gleichermaßen interessant und bleiben für unsere Besucher unvergesslich.

Buchung & Infos:
Oppenheim Tourismus GmbH, Merianstraße 2a, 55276 Oppenheim, Telefon 06133/4909 19 oder -14, per E-Mail an tickets@stadt-oppenheim.de.

Datum/Zeit
Datum - 10.03.2018 - 31.03.2018
Ganztägig

Kategorie(ien)

Karte nicht verfügbar