Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Reich an Details und Zwischentönen

Reich an Details und Zwischentönen

LES PRIMITIFS: Jazz World Latin am 31. Januar um 20 Uhr im Oberen Foyer des WORMSER

Mit einem Konzert des Jazzquartetts Les Primitifs wird die Zusammenarbeit zwischen BlueNite e. V. und der KVG fortgesetzt. Hier gibt es die Eintrittskarten, im Gegensatz zu allen anderen Veranstaltungen, nur an der Abendkasse. Foto: B7UE

Mit einem Konzert des Jazzquartetts Les Primitifs wird die Zusammenarbeit zwischen BlueNite e. V. und der KVG fortgesetzt. Hier gibt es die Eintrittskarten, im Gegensatz zu allen anderen Veranstaltungen, nur an der Abendkasse. Foto: B7UE

Am Freitag, dem 31. Januar, um 20 Uhr, präsentieren BlueNite e.V. und KVG Worms Les Primitifs  im oberen Foyer des WORMSER. Überschwänglich, lustvoll, melancholisch, wild! Ganz gleich ob Traditional, Klassiker oder die neuerdings dazugekommenen Eigenkompositionen: Eines der herausragendsten Merkmale von Les Primitifs ist ihre Stilsicherheit und die Fähigkeit, als Kollektiv einen eigenen authentischen Sound zu kreieren. Jazz-Standards, südamerikanische Musik, ja sogar Musik von Richard Wagner – Les Primitifs klingen immer wie Les Primitifs.
Der Titel des neuen Doppelalbums, Petit, ist durchaus ein Hinweis, dass es bei dem Quartett auf die Kleinigkeiten ankommt, die Details und die Zwischentöne. Daran ist diese Musik schon immer reich gewesen: Hier gibt es noch Dynamik, Tempowechsel und Improvisationsfreude, laut und leise, langsam und schnell und „mal sehen, wohin die Reise geht“. Vier Musiker, die sich blind verstehen, sich aneinander reiben können und daran wachsen.
Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse zum Preis von 17 Euro (Schüler/Studierende 8 Euro).

Datum/Zeit
Datum - 31.01.2020
20:00 - 21:45

Ort
DAS WORMSER

Kategorie(ien)

Lade Karte ...