Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Vier Saxophone „Tonale“ – Song for the Late Evening
OSTHOFEN: Sommerkonzert in der Kleinen Kirche am 3. Juli um 19 Uhr

Vier Saxophone „Tonale“ – Song for the Late Evening

Vier Saxophone, gespielt von Sabine Pfeifer, Svenja Scheuber, Rita Schneider und Heike Büchler, versprechen ein besonderes Klangereignis am 3. Juli in der Kleinen Kirche in Osthofen.

Ein Sommerkonzert in der Kleinen Kirche in Osthofen, Friedrich-Ebert-Straße 29, entführt in die zauberhafte Welt der Saxophonmusik. Der homogene Klang der vier Saxophone, gespielt von Sabine Pfeifer, Svenja Scheuber, Rita Schneider und Heike Büchler, wird dabei vielfältig eingesetzt. Die vier Musikerinnen mit langjähriger Orchester- und Kammermusikerfahrung führen Sie durch das Programm, das mit barocken, romantischen und jazzigen Stücken eine enorme Bandbreite aufweist. Zu Beginn erklingt ein eigens arrangiertes Orgelstück von J.S. Bach. Manuel de Fallas „Danse espagnole“ führt dann nach Spanien in die Welt der Jota, gefolgt vom „Tango“ von Isaac Albéniz.

In Frankreich sehr beliebt

Die Besetzung von vier Saxophonen ist besonders in Frankreich sehr beliebt und viele Komponisten schreiben dort gern für diese Besetzung, wofür der „Chanson d’autrefois“ von Gabriel Pierné ein Beispiel ist. Das Quartett des Belgiers Jean Baptiste Singelée, mit dem der zweite Teil nach der Pause eingeleitet wird, gilt als das erste Saxophonquartett in der Musikgeschichte, noch aus der Zeit des Instrumentenbauers Adolphe Sax. Singelée schrieb es im Stil der seinerzeit beliebtesten Komponisten, nämlich Gioachino Rossini, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Giacomo Meyerbeer. Schließlich werden mit Gershwins „Summertime“ und dem Stück „Tale for the Late Evening“ von Peter Matejcek auch Anklänge an den Blues zu hören sein. Beginn am 3. Juli ist um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 12 Euro (Kinder unter 14 Jahren frei).

Datum/Zeit
Datum - 03.07.2022
18:00 - 19:00

Ort
Kleine Kirche

Kategorie(ien)

Loading Map....
Beitrag teilen Facebook Twitter