Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Von Worms nach Lampertheim und wieder zurück

Von Worms nach Lampertheim und wieder zurück

Feierabendtour zum Biedensand am 9. August um 17 Uhr / Treffpunkt am Pegelhäuschen

Vom Pegelhäuschen führt die Tour über den Rhein nach Lampertheim zum Naturschutzgebiet Biedensand. Es umfasst den gesamten Lampertheimer Altrhein, mit einer geschützten Fläche von 530 ha. Dort ist nur ein Teil der Wege befestigt, allerdings bei trockenem Wetter mit dem Rad gut befahrbar. Mit Wasserflächen, Auenwäldern und Streuobstwiesen sind verschiedene Biotope vorhanden, die Lebensraum für einige, zum Teil stark bedrohte Vogelarten bieten. In Lampertheim ist ein Zwischenaufenthalt vorgesehen, danach geht es zurück nach Worms, dieses Mal nicht am Damm entlang, sondern quer durch die Felder im gemütlichen Tempo. Die Länge der Tour beträgt  ca. 30 km ohne Steigungen. Der Treffpunkt ist, um 17 Uhr, am Pegelhäuschen. Der Tourenleiter ist Hermann Hüthwohl, erreichbar unter Telefon 06241/591393.

Datum/Zeit
Datum - 09.08.2019
17:00 - 20:00

Ort
Pegelhäuschen

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung