Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Weine & Menschen kennenlernen
WORMS-ABENHEIM: Weintage laden vom 20. bis 22. Mai ein

Weine & Menschen kennenlernen

Weitere Infos bei der IG Abenheimer Winzer unter www.abenheimer-weintage.de, www.facebook.com/abenheimer.weintage, E-Mail weingut-klosterhof-loesch@gmx.de oder evelyn@ludwig-weinmann.de Archivfoto: Robert Lehr

Weitere Infos bei der IG Abenheimer Winzer unter www.abenheimer-weintage.de, www.facebook.com/abenheimer.weintage, E-Mail weingut-klosterhof-loesch@gmx.de oder evelyn@ludwig-weinmann.de Archivfoto: Robert Lehr

VON ROBERT LEHR | Mit der Gründung eines Klosters auf dem Klausenberg Ende des 13. Jahrhunderts fand auch die Weinlage eine erste schriftliche Erwähnung. Kein Wunder, dass Abenheim vor dem Hintergrund dieser stolzen Weinbautradition es versteht, seinen Wein auch „zu leben“!

Der ist unter Weinfreundinnen und Weinfreunden weit über die Grenzen der Klausenberggemeinde bestens bekannt, aber kaum ein Weinbauort kann seine Rebensäfte so schön feiern – Auch dies ist ein Grund, warum die Abenheimer Weintage sehnlichst erwartet werden. Weinfreundinnen und Weinfreunde aus nah und fern fiebern dem Termin entgegen, wo sie im Kreise Gleichgesinnter schöne Stunden verleben können.

Praktischer Weinpass
Am Freitag, dem 20. Mai, geht es ab 18 Uhr mit der „Nacht der Weinkeller“ los: Genießerinnen und Genießer können in den Winzerhöfen mit den Abenheimer Winzerinnen und Winzern fachsimpeln und den Wein dort erleben, wo er zu Hause ist. Man kann sich einen Weinpass für 22 Euro kaufen, der 22 Proben (bei Sekt etwas weniger) in den Höfen erlaubt. In jedem werden 8 ausgesuchte Weine dafür bereitgehalten. Als Orientierungshilfe gibt der Weinpass Auskunft darüber, welche Weine es jeweils zur Verkostung gibt und was darüberhinaus an Essen angeboten wird.

Dabei sind an diesem Abend Boxheimer Hof, Cleres, Hemer, Kron, Klosterhof Lösch, Spohr, Weinmann und Dr. Schreiber. Man kann natürlich auch ohne Weinpass von Hof zu Hof schlendern, eine Schorle oder Wein trinken sowie die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten genießen. In einigen Höfen wird es auch Livemusik geben.

Auch Samstag, der 21. Mai, steht im Zeichen der Genießer! Das Restaurant „Zum Klausenberg“ von Hans-Jürgen Armauer und seinem Team serviert in 4 Winzerhöfen immer jeweils einen kulinarischen Gang zu dem von dem Weingut präsentierten 2 begleitenden Weinen. Die wechselnden Locations und stets neue Tischnachbarn versprühen einen ganz eigenen Charme. Hierzu ist allerdings eine Anmeldung nötig. Es gibt noch Restkarten …

Äußerst entspannt und kulinarisch wie landschaftlich einzigartig geht es am Sonntag, dem 22. Mai, ab 11 Uhr am Skulpturenweg in der Weinkulturlandschaft „Abenheimer Klausenberg“ zu.

Dort haben die Weinwanderinnen und Weinwanderer die Möglichkeit, an 5 Weinständen die Weine der jeweiligen Weingüter kennenzulernen. Neben den Weinen wird an den Ständen einiges an kulinarischen Genüssen geboten: U.a. Kaffee und Kuchen vom kath. Frauenbund, an der Grillstation der kath. Jugend sowie viele leckere Highlights runden das Angebot ab. Die Weinstände haben alle ein Motto z.B. „Lieblingswein der Winzerin“, „Farbenspiel“ oder „Rheinhessens neue Welt“. Man darf sich also überraschen lassen!

 

Mario Fruci. Foto: Marc Brauner

Marco Fruci. Foto: Marc Braner

Liebe Abenheimerinnen und Abenheimer, liebe Gäste und Freunde des Abenheimer Weines,

nach einer langen Zeit der Geduld und des Verzichtes, bricht nun allmählich eine Zeitenwende an, in der unsere lieb gewonnene und tiefverankerte Fest- und Feierkultur, für die wir Abenheimer weithin bekannt und beneidet sind, wieder mit Leben gefüllt wird.

Die Abenheimer Weintage sind sicher eines der schönsten und abwechslungsreichsten Weinfeste unserer Region und ziehen jedes Jahr scharenweise Menschen in unseren schönen Stadtteil. 

Lassen auch Sie sich einfangen von einer einzigartigen Atmosphäre und nutzen Sie die Gelegenheit, die exzellenten Abenheimer Weine, gepaart mit einem gutem Essen zu genießen. Feiern Sie endlich wieder gemeinsam mit Ihren Gastgebern oder mit anderen Gästen aus nah und fern!

Die IG Abenheimer Winzer als Organisator der Abenheimer Weintage hat auch in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut, Ihnen ein paar unvergessliche Erlebnisse zu bieten und hat ein äußerst abwechslungsreiches und überaus attraktives Programm über drei ganze Tage zusammengestellt! Dafür ein aufrichtiges und herzliches Dankeschön an alle Helfer und Organisatoren.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen – allen Gästen und allen Beteiligten – drei tolle Abenheimer Weintage, viel Glück, Gesundheit sowie zahlreiche frohe Stunden mit auserlesen Abenheimer Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten!

Herzlichst Ihr 
Marco Fruci 
Ortsvorsteher Worms-Abenheim

 

Drei Kandidaten – Marco Fruci _Marc Braner

Datum/Zeit
Datum - 20.05.2022 - 22.05.2022
Ganztägig

Ort
Worms-Abenheim

Kategorie(ien)

Loading Map....
Beitrag teilen Facebook Twitter