Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » „Zukunft der Arbeit“

„Zukunft der Arbeit“

SPD-Worms lädt alle Interessierten zum Betriebsräte-Forum ein / 30. April um 18 Uhr im Weingut Sandwiese

Die SPD-Worms lädt alle Betriebsräte, Personalräte und interessierte Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen am Dienstag, dem 30. April, zum Betriebs- und Personalräte-Forum anlässlich der Jubiläumswoche „150 Jahre SPD Worms“ ins Weingut Sandwiese am Fahrweg ein. Beginn des Forums ist um 18 Uhr. Als Ehrengast und Hauptredner wird der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Alexander Schweizer erwartet.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Hans-Herbert Rolvien und einem Grußwort des Unterbezirksvorsitzenden Jens Guth (MdL) wird das Thema „Zukunft der Arbeit“ mit den Anwesenden diskutiert. Während der Veranstaltung wird ein kleiner Imbiss gereicht. Der SPD-Unterbezirk Worms würde sich über zahlreiche interessierte Besucher und Besucherinnen freuen.

Datum/Zeit
Datum - 30.04.2019
18:00 - 21:00

Ort
Weingut und Hotel Sandwiese

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung