Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Zum Frauenbild mittelalterlicher Kaiserinnen

Zum Frauenbild mittelalterlicher Kaiserinnen

Nibelungenlied-Gesellschaft Worms e.V.: Aufführungen im Dom ab dem 27. September um 18 Uhr  

In Kooperation mit der Landesausstellung Mainz „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“ bietet die Nibelungenlied-Gesellschaft Worms e.V. eine Lesung unter der Leitung von Dr. Ellen Bender zum Thema „Herrscherinnen am Rhein: Frauen, die Geschichte(n) schrieben“

Mittelalterliche Musik mit gesungenen Strophen aus den Merseburger Zaubersprüchen, Minneliedern („Falkenlied“, „Lerchenlied“), Oswald von Wolkenstein, Instrumentalkompositionen, dargeboten vom Duo Wormez sowie Solo-Gesang, mit „Quia ergo femina“ nach Hildegard von Bingen und „Time stands still“ von John Dowland, begleiten die Präsentation.

Lebenswege und Spielräume
Die Lesung aus Chroniken, Briefen und literarischen Werken mit Spielszenen des Ensembles ‚wundersvil‘ gibt Einblicke in die Lebenswege und politischen Handlungsspielräume der Frauen an der Seite der mittelalterlichen Kaiser. Sieben Frauen aus fünf Jahrhunderten, die sich alle gerne in Worms aufgehalten haben, werden vorgestellt: Fastrada, eine Gemahlin Karls d. Großen; Theophanu, die Byzantinerin, mit Otto II. verheiratet und vormundschaftliche Kaiserin für Otto III.; Mathilde von England, die Frau des Saliers Heinrich V.; die Frauen der staufischen Herrscher: Beatrix von Burgund, Konstanze von Sizilien, Irene von Byzanz, Isabella von England. 

Anmeldung erforderlich
Es gibt drei Aufführungen im Dom zu Worms am Sonntag, dem 27. September, am Sonntag, dem 15. November, am Sonntag, dem 28. Februar 2021, jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter https://bistummainz.de/pfarrgruppe/worms-dom-st-peter/aktuell/landesausstellung-mainz-die-kaiser-und-die-saeulen-ihrer-macht/ oder telefonisch unter 06241/23857. 

 

Datum/Zeit
Datum - 27.09.2020
18:00 - 20:00

Ort
Dom zu Worms

Kategorie(ien)

Lade Karte ...