Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Sport » VfH Worms bestätigt Vorstand

VfH Worms bestätigt Vorstand

Jahreshauptversammlung 2018: Deutsche Schülermeisterschaften im Jubiläumsjahr des Wormser Vereins

Bei seiner alljährlichen Jahreshauptversammlung hat der VfH Worms Bilanz gezogen für das Vereinsjahr 2017, seinen neuen Vorstand gewählt und einen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr gewagt.

Im gemeinsamen Bericht des ersten und der zweiten Vorsitzenden blickte Stefan Born zurück auf das vergangene Vereinsjahr. Sportlich gesehen war der VfH mit dem Gewinn von 101 Medaillen bei insgesamt 27 Wettkämpfen gut aufgestellt. Den Höhepunkt bildeten der Titelgewinn und die Silbermedaille bei den Deutschen Elitemeisterschaften und die Teilnahme der Wormser Sportler bei allen drei Deutschen Meisterschaften in den jeweiligen Altersklassen.

Mit einem Teilnehmerrekord konnte die 40. Ausgabe des Wormser Kunstradsportcups aufwarten. Aktionen wie „Worms blüht auf“ oder der Sporterlebnistag, die mittlerweile ihren festen Platz im Vereinskalender gefunden haben, waren wiederum ein voller Erfolg und sind auch in diesem Jahr bereits fest eingeplant. Weiterhin ein Thema im Hallenradsportverein bleibt der Aufbau der Radball-Abteilung, für die weiterhin Nachwuchs gesucht wird. Der Fokus der VfH´ler im Jubiläumsjahr des Vereins liegt auf der Ausrichtung der in wenigen Wochen stattfindenden Deutschen Schülermeisterschaften für die die Vorbereitungen bereits auf Hochtoren laufen.

Der Vorstand wurde nach Entlastung durch die Revisoren Melanie Krückl und Barbara Elvers zum Großteil im Amt bestätigt: 1. Vorsitzender Stefan Born, 2. Vorsitzende Natascha Jakob, Schatzmeister Thomas Liebscher, Schriftführerin Susanne Junga, Jugendleiterin Juliane Pfeffel,  Sportleiterin Kunstradfahren Hannah Rohrwick und Pressewartin Nora Erbenich. Als Beisitzer für das neue Vereinsjahr wurden gewählt: Mareike Krebühl, Annika Furch, Uli Krebühl, Anna Hindorf, Britta Wetzel, Kathrin und Lisa Born sowie Ines Rohrwick. Als Revisoren wurden Barbara Elvers und Melanie Krückl für das kommende Vereinsjahr wiedergewählt. Neu in den Reihen des Vorstandes sind im diesjährigen Vereinsjahr Mario Günther der nach langer Vakanz das Amt des Sportleiters Radball übernimmt, sowie Jessica Neurohr und Harald Rupp, die den Vorstand als Beisitzer unterstützen. Aus den Reihen des Vorstandes verabschiedete sich derweil Chris Hamkins, der die Vorstandsarbeit im VfH lange Zeit als Beisitzer bereicherte.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix am 12. März 2018

Kommentare sind geschlossen