Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Vielfältige Hilfe für Frauen und Kinder unerlässlich
13.13 Uhr | 19. April 2021

Vielfältige Hilfe für Frauen und Kinder unerlässlich

FRAUENHAUS: Inner Wheel Club übergibt Spende von 2.000 Euro / Wertvolle Unterstützung in Coronazeiten

Von links: Inner Wheel-Präsidentin Hiltrud Tillmann und die Vertreterinnen des Fördervereins Frauenhaus Wilma Ströning und Birgit Fischer. Foto: Heidi Lammeyer

Über eine Spende von 2.000 Euro seitens des Inner Wheel Clubs Worms darf sich der „Förderverein Frauenhaus Worms“ freuen. Clubpräsidentin Hiltrud Tillmann übergab den Betrag dieser Tage symbolisch an die Vertreterinnen des Fördervereins, Wilma Ströning und Birgit Fischer. 1.500 Euro der Spende resultieren aus dem Verkaufserlös der traditionellen Weihnachtsaktion des Inner Wheel Clubs Worms, „Lichterbaum der Hoffnung“, die dankenswerterweise von der Sparkasse Worms-Alzey-Ried noch mit 500 Euro für den zugedachten Zweck aufgestockt wurde. Dafür Herrn Burdack, Leiter des Vorstandsbüros der Sparkasse, ein ganz herzliches Dankeschön für die Vermittlung.

Hilfsangebote des Frauenhauses von wesentlicher Bedeutung
Neben der Pflege der Freundschaft und der Internationalen Verständigung ist der persönliche soziale Dienst den Inner Wheel Freundinnen ein besonderes Anliegen. Dafür starten sie Spendenaktionen, machen auf Notlagen aufmerksam und helfen, wo staatliche Mittel oder die privater Hilfsorganisationen fehlen oder nicht ausreichen. Das ist auch beim Frauenhaus Worms der Fall, das unter der Trägerschaft des DRK Kreisverbandes Worms geführt wird. Gerade in der Coronazeit, wo viele Familien isoliert auf engem Raum leben müssen und dies die Situation für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder verschärft, sind die Hilfsangebote des Frauenhauses von wesentlicher Bedeutung.

„Schon im letzten Jahr hat der Inner Wheel Club die Arbeit des Fördervereins Frauenhaus mit einer Spende unterstützt und wir haben im Gespräch erfahren, wie groß die Not mancher Frauen ist. Deshalb haben wir uns zu weiterer Hilfe entschlossen“, so Inner Wheel-Präsidentin Hiltrud Tillmann. Der Förderverein Frauenhaus hilft Frauen und Kindern in Not auf vielfältige Weise. Sei es durch die Finanzierung notwendiger Sachmittel, der Förderung von kulturellen und sozialen Aktivitäten, der Organisation von Nachhilfeunterricht für die Schulkinder, der Beschaffung von Spielsachen oder von Kleidung und Haushaltsgegenständen, wenn benötigt.

„Nach dieser – besonders für unsere Frauen und Kinder hier – harten Coronazeit in der Isolation, möchten wir mit der Spende des Inner Wheel Clubs Gruppenaktivitäten und Freizeitangebote für die Frauen und Kinder organisieren. Wir möchten sie damit stärken und ihnen etwas Gutes tun, sobald die Situation um Corona dies wieder zulässt“, hegt Wilma Ströning die Hoffnung und ist sehr dankbar dafür.

Wer die Arbeit des Frauenhauses unterstützen möchte, kann dies gerne tun mit einer Spende an:

Frauenhaus Worms
Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN DE 7255 3500 1000 0024 0656
BIC MALADE 51 WOR
Bei Angabe der Adresse auf dem Überweisungsbeleg wird gerne eine Spendenquittung ausgestellt.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen