Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Sport » Vier TTV-Teams überwintern im Pokal!

Vier TTV-Teams überwintern im Pokal!

Noch immer vier Rheindürkheimer Teams im Rennen

Dennis Westhäußer, Kapitän der 1. Herrenmannschaft.

Im laufenden Pokalwettbewerb sind noch immer vier Rheindürkheimer Teams im Rennen. Die 1. Damen- und Herrenmannschaft steht in der B-Klasse des Verbandspokals jeweils im Viertelfinale. Aber Ladies first: Die Damen siegten klar mit 4:0 gegen den SC Ibersheim (Luckas, Appel, Mayer). Yvonne Pillipan, Natascha Endreß und das Doppel Endreß/Sattler fuhren klare Siege ein, Claudia Sattler musste sich den Sieg im 5. Satz hart erkämpfen. In der nächsten Runde wartet dann ein unbekannter Gegner, der TSV Sponsheim aus der Bezirksliga Nord.

Und auch die Herren haben den Sprung unter die letzten 8 geschafft. Gegen den klassenhöheren TSV Gau-Odernheim 2 gelang Dennis Westhäußer, Kevin Muth und Martin Rink ein 4:1-Sieg. Halbfinalgegner ist der TSV Wackernheim 3. Auch auf Kreisebene ist der TTV noch gut vertreten. Die 2. Mannschaft steht schon im Halbfinale. Gegen den TuS Hochheim 2 mussten die Jungs ohne die angeschlagene Nummer 1 Dominik Muth antreten. Aber Joel Fechner, Kevin Pillipan und Dennis Thiel spielten auch in brenzligen Situationen abgeklärt und siegten verdient mit 4:0 gegen Döppert, Münch und Metzenroth.

Nun wartet auf den Spitzenreiter der A-Klasse mit Flörsheim-Dalsheim 1 eines der Top-Teams der Kreisliga. In der D-Klasse hat die 3. Mannschaft das Viertelfinale erreicht. Im klasseninternen Duell beim TSV Flörsheim-Dalsheim 2 (Penkhues, Lieser und Hansi Schembs) fehlte Max Hees, aber Jan-Erik Laderick, Alexander Kiefer und Patrick Pfleger ließen auch so nichts anbrennen und gaben nur 3 Sätze ab. Im Halbfinale trifft die Zweite jetzt auf die TSG Pfeddersheim.

Geschrieben in Sport, Tischtennis am 17. Dezember 2017

Kommentare sind geschlossen