Sie sind hier: Home » Sport » Vier Wormser Paare in Amberg
11.22 Uhr | 28. Oktober 2019

Vier Wormser Paare in Amberg

Rockin‘ Wormel Worms e.V.: Eröffnung der Süd-Cup-Saison 2019/20

Auf ihrem ersten B-Klasse-Turnier konnten sich Bertz/ Müller direkt den Sieg sichern.

Auf ihrem ersten B-Klasse-Turnier konnten sich Bertz/ Müller direkt den Sieg sichern.

Am vergangen Samstag richteten „The Chili Rockers“ in der DJK Amberg e.V. einen Jubiläumscup, das erste Südcupturnier, im bayrischen Amberg aus. Vier Paare des Rockin‘ Wormel Worms e.V. gingen dort an den Start.

Neben dem amtierenden Deutschen Meister der B-Klasse, Elisabeth Bertz und Christian Langer, starteten zwei weitere Wormser Paare erstmals in der B-Klasse: Sophia Bertz und Mirko Müller, Gewinner des Deutschland-Cups 2019 der C-Klasse, sowie Johanna Bertz und Nino Kühne, amtierende Deutscher Meister der C-Klasse.

Auf ihrem ersten B-Klasse-Turnier konnten sich Bertz/ Müller direkt den Sieg sichern. Bertz/ Langer erreichten den fünften Platz und Bertz/Kühne landeten bei ihrem B-Klasse-Debüt auf Platz sechs. Zurzeit ist die B-Klasse die am stärksten vertretene Klasse im Süden.

In der Schülerklasse sicherte sich das Geschwisterpaar Emily und Nicolas Wernecke, Finalisten der Deutschen Meisterschaft 2019, einen Platz auf dem Treppchen und landeten auf Platz zwei.

Die Süd-Cup-Serie setzt sich aus mehreren Turnieren im Oktober/November sowie im März/April zusammen und wird mit der Süddeutschen Meisterschaft in Ingolstadt abgeschlossen. Bei diesen Turnieren qualifizieren sich Paare aus dem Süden Deutschlands für Turniere auf nationaler Ebene, die im Mai/Juni stattfinden werden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen